Laborglaswaren

Duran Group erwirbt Kimble Chase Life Science & Research Products, LLC

Duran Group, ein Unternehmen aus dem Fonds-Portfolio von OEP Capital Advisors, L.P., übernimmt Kimble Chase Life Science & Research Products, LLC (“Kimble Chase”) von Gerresheimer und Chase Scientific Glass, Inc.

OEP baut mit der Übernahme von Kimble Chase das Unternehmensportfolio in den Bereichen Life Science und Healthcare weiter aus. Eine entsprechende Vereinbarung wurde heute unter Vorbehalt üblicher Abschlussbedingungen unterzeichnet.

Kimble Chase ist ein global führender Hersteller von Laborglaswaren für wissenschaftliche Anwendungen und beliefert Kunden aus den Bereichen Pharma, Umwelt, Petrochemie, Biowissenschaften, Bildung und Chromatographie. Das Unternehmen bietet eine umfassende Produktpalette an wiederverwendbaren Einweg- sowie Maßprodukten und hat rund 760 Mitarbeiter in Produktionsstätten auf drei Kontinenten. Die Duran Group verstärkt durch die Zusammenführung mit Kimble Chase ihre globale Präsenz und bietet Kunden in den Vereinigten Staaten somit eine breitere Palette an Dienstleistungen und Produkten.

Dr. Jörg Zirener, Managing Director bei OEP, sagte: „OEP freut sich über den Erwerb von Kimble Chase, der zu einer weiteren Stärkung von Duran in den attraktiven Marktsegmenten Life Science und Healthcare beiträgt. Gemeinsam mit dem Management beider Unternehmen wollen wir das Wachstum weiter vorantreiben. Die Zuführung von Kimble Chase macht Duran zu einem einzigartigen Komplettanbieter von Glaswaren für Kunden in forschungsintensiven Märkten. Wir sind zuversichtlich, dass beide Unternehmen ihre globale Position durch die Übernahme weiter ausbauen können.“

Anzeige

Armin Reiche, CEO der Duran Group, fügte hinzu: „Durch den Erwerb von Kimble wird die Duran Group zu einem globalen Anbieter von Labormaterialien. Unser Angebot erstreckt sich somit auf das gesamte Spektrum an Laborglaswaren und Kunststoffprodukten für Forschung und Verpackungen in den Bereichen Life Science und Chemie. Auch unsere Kunden profitieren von diesem Zusammenschluss, da wir ihnen die komplette Bandbreite an Laborverbrauchsmaterialien anbieten können und globale Verfügbarkeit mit vor Ort Versorgung verbinden.“

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

INTEGRA erweitert die Produktfamilie der manuellen EVOLVE-Pipetten

INTEGRA Biosciences erweitert die Produktfamilie der manuellen EVOLVE-Pipetten mit der Einführung einer neuen 16-Kanal-Pipette. Das neue Modell ist ergonomisch gestaltet, um die Produktivität zu steigern und die Handhabung durch den Benutzer zu verbessern, und ist in den Größen 10, 50 und 100 µl erhältlich.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

NEU: LABO Kompass
HPLC Anwenderwissen im August 2019

Kompakte Orientierung in Ihrem Laboralltag. Richten Sie sich richtig aus! Anwenderwissen, Produkt- und Firmenpräsentationen, Anbieterverzeichnis, Trends, Termine uvm.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

BIH belohnt "Open Data"

Wissenschaft nachvollziehbar machen

Das Berlin Institute of Health (BIH) und das BIH QUEST Center stellen 2019 insgesamt 200 000 Euro zur Verfügung, um Wissenschaftler*innen der Charité – Universitätsmedizin Berlin und des Max-Delbrück-Centrums für Molekulare Medizin (MDC) rückwirkend...

mehr...