Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Wirtschaft + Wissenschaft> Archiv> Edwards erhält Auftrag für das weltweit größte trockenverdichtende Vakuumpumpensystem

NewsEdwards erhält Auftrag für das weltweit größte trockenverdichtende Vakuumpumpensystem

Das in der Vakuumtechnologie führende Unternehmen Edwards hat einen Vertrag zur Belieferung der chinesischen Chong Qing Steel Group Co. mit dem weltgrößten mechanischen Trockenvakuumpumpensystem unterzeichnet. Der Gesamtwert übersteigt 8 Millionen US$ - Edwards größter Auftrag aller Zeiten für ein einzelnes Projekt auf dem Metallurgiemarkt.

sep
sep
sep
sep
News: Edwards erhält Auftrag für das weltweit größte trockenverdichtende Vakuumpumpensystem

Nachdem es installiert ist, ist das System in der Lage, eine einzigartige Pumpleistung von 1.000.000 m3/h bei 0,67 mbar zu erbringen und wird 230 Tonnen flüssigen Stahls bei jeder Beschickung entgasen. Es wird die weltweit erste Anwendung von Trockenvakuumpumpen in einem Ruhrstahl Heraeus (RH)-Stahlentgasungsprozess sein.

Edwards Trockenpumpensystem ermöglicht Chong Qing Steel potentielle Energiekostenersparnisse von mehr als 90 Prozent gegenüber traditionellen Dampfstrahlpumpensystemen. Andere Vorteile sind unter anderem geringere Umweltauswirkungen durch Reduktion des Wasserausflusses und der CO2-Emissionen, optimierte Stahlqualität aufgrund Vermeidung von Feuchtigkeitskontamination und konstanter Leistung und gesteigerte Sicherheit durch den Wegfall des Bedarfs an Hochdruckdampf und Hochtemperaturkraftstoffen und Brennersystemen.

Anzeige

Edwards wird 18 Stahlentgasungs-"Supermodule" liefern, die jeweils mechanische Zwillingsbooster mit 40.000 m3/h unterstützt durch einen gewöhnlichen Booster mit 8.000 m3/h und eine Trockenschraubenpumpe IDX1300 der neuesten Generation enthalten.

Neben Edwards internationaler Präsenz war der nachgewiesene Erfolg des Unternehmens im Bereich der Stahlentgasungssysteme für die erfolgreiche Sicherung des Auftrags entscheidend.

Die Pumpen werden in Shoreham/ GB, in Lutin in Tschechien und in den USA hergestellt. Das Projektmanagement erfolgt durch Edwards Bolton/ GB, und Herstellung, Einkauf, Montage und Testen durch Edwards Shanghai/ China. Die Lieferungen an den Kunden werden bis Ende 2009 abgeschlossen.

Der Auftrag beruht auf einer Zusammenarbeit zwischen Edwards und drei anderen Akteuren in der globalen Stahlindustrie: Anlagenbetreiber Chong Qing Steel, Baosteel Corp., das größte Engineeringunternehmen im Stahlgeschäft in China und ebenfalls eine Weltfirma, und Adrem Invest, Berater und Lieferant für Stahlentgasungsprojekte.

"Während die weltweite Nachfrage für Stahl schnell wächst, sehen wir bereits starkes Wachstum bei kleineren Stahlentgasungsanlagen," erklärt Marinella Varallo, leitende Direktorin des industriellen Marktbereiches bei Edwards.

"Indem wir die RH-Prozesse in größeren Anlagen für unsere Trockenpumpentechnologie öffnen, können wir nun an einen viel größeren globalen Markt ansprechen."

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

News: Edwards zeigt preisgekrönte CXS-Vakuumpumpen auf der POWTECH

NewsEdwards zeigt preisgekrönte CXS-Vakuumpumpen auf der POWTECH

Edwards Group Limited (NASDAQ: EVAC) zeigt seine trocken laufenden CXS-Pumpen für Anwendungen in der Chemie- und Pharmabranche auf der POWTECH 2013 vom 23. bis 25. April 2013 in Nürnberg.

…mehr
News: Edwards vereinfacht Wartung von nEXT-Turbomolekularpumpen

NewsEdwards vereinfacht Wartung von nEXT-Turbomolekularpumpen

Edwards, bekannter Hersteller von Vakuumanlagen, hat seine nEXT-Turbomolekularpumpen so entwickelt, dass Benutzer die Pumpen jetzt vor Ort auf einfache Weise selbst warten können. Die kompakten Pumpen, die in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt werden, wie beispielsweise für wissenschaftliche Instrumente oder in Forschungs- und Entwicklungslabors, müssen zur Wartung nicht mehr an ein Kundendienst-Zentrum gesendet werden.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Kartoffeln gebacken mit Schale

BfR erinnert an übliche EmpfehlungenSolanin in Kartoffeln: Grüne und stark keimende Knollen aussortieren

Anlässlich eines Vergiftungsfalles durch ein Kartoffelgericht erinnert das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) an einen sachgerechten Umgang mit Kartoffeln. Insgesamt sind nur wenige Vergiftungsfälle aus den letzten 100 Jahren bekannt und dokumentiert. Aufgrund der unspezifischen Symptome, insbesondere im Fall von leichteren Vergiftungen, könnte allerdings eine nicht unerhebliche Dunkelziffer bestehen.

…mehr

Finanzierung von LaboruntersuchungenLabormediziner fordern: „Zweite Reformstufe muss Qualität stärken“

Der Berufsverband Deutscher Laborärzte (BDL) forderte heute (23.) am "Aktionstag Labordiagnostik 2018" in Berlin eine grundlegende Korrektur der Laborreform.

…mehr
Aminolipin (Foto: Institut für Klinische Anatomie und Zellanalytik)

GO-Bio-FörderungAminolipin: Schützt die Lebenden – erhält die Toten

Prof. Dr. Bernhard Hirt vom Institut für Klinische Anatomie und Zellanalytik des Universitätsklinikums Tübingen erhält die GO-Bio-Förderung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) in Höhe von 4,5 Millionen Euro, um den Ersatzstoff Aminolipin marktreif zu entwickeln, der das hochgiftige Formaldehyd als Fixierungs und Konservierungssubstanz für Organe und Gewebe ablösen soll.

…mehr
Anzeige

Mediadaten 2018

LABO Einkaufsführer

Produktkataloge bei LABO

Produktkataloge zum Blättern


Hier finden Sie aktuelle Blätter-Kataloge von Herstellern aus der Branche. Einfach durchblättern oder gezielt nach Stichwort suchen!

Anzeige

LABO Web-Guide 2016 als E-Paper

LABO Web-Guide 2016

Web-Guide 2016


- Stichwortregister

- Firmenscreenshots

-Interessante Webadressen aus dem Labor

Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

LABO bei Facebook und Twitter