Programm für junge Führungskräfte

Barbara Schick,

Führungskraft im Labor – und nun?

Der Deutsche Verband Unabhängiger Prüflaboratorien (VUP) startet ein verbandlich getragenes Mentoring-Programm für junge Führungskräfte in der privatwirtschaftlichen Laborbranche. Den Auftakt zum VUP-Programm „Next Generation“ gibt es im Juni bei der VUP-Jahrestagung 2023. Die Auftaktveranstaltung ist bereits ausgebucht, Interessierte könnten dem Programm ggf. zu einem späteren Zeitpunkt beitreten.
© Ellegant/stock.adobe.com

Mit dem Next-Generation-Programm will der Verband ab Sommer 2023 gezielt die Persönlichkeitsentwicklung und den Erfahrungsaustausch junger Führungskräfte in der privatwirtschaftlichen Laborwirtschaft fördern. Auf einer Webseite zum „VUP Next Generation“-Programm heißt es: „Wir im Verband glauben an die Kraft des Erfahrungsaustausches und die Vernetzung über Unternehmen hinweg. Deshalb wollen wir jungen Nachwuchsführungskräften in der Branche eine neue Plattform für ihren persönlichen Erfolg bieten. Mittels kollegialer Beratung soll eine Gruppe junger Kolleginnen und Kollegen in die Lage versetzt werden, voneinander zu lernen und sich ein eigenes Netzwerk untereinander aber auch im Verband aufzubauen.“

Für das Programm Next Generation konnte der Verband Lars Ahrendt gewinnen, der langjährige Führungserfahrung in einem Laborunternehmen und im Verband mitbringt. In seiner aktuellen Position als geschäftsführender Partner von PE Solution, einem mittelständischen Beratungsunternehmen mit Expertise im Bereich Organisations- und Führungskräfteentwicklung, steht er nun dem VUP als Coach zur Verfügung. Als Mentoren begleiten mit Hubert Fels und Dr. Erhard Kirchhoff zudem zwei weitere versierte Führungskräfte der Laborwirtschaft das Programm. Nach VUP-Angaben werden sie bei der Themen- und Programmgestaltung unterstützen, aber auch ihren reichen Erfahrungsschatz als erfolgreiche Geschäftsführer und Laborunternehmer einbringen.

Anzeige

Bei einem Forum „VUP Next Generation“, das im Rahmen der VUP-Jahrestagung 2023 am 16. Juni 2023 von 10.30 bis 13.30 Uhr in Berlin stattfinden wird, soll der offizielle Startschuss fallen. Kennenlernen und Erfahrungsaustausch sind hier im Rahmen eines ersten Trainings mit Lars Ahrendt geplant.

Auftaktveranstaltung bereits ausgebucht, spätere Teilnahme am Programm möglich
Das Forum „VUP Next Generation“ stößt auf großes Interesse. Die Auftaktveranstaltung ist bereits ausgebucht.

Für alle Interessierten, die keinen der begehrten Plätze bei der Auftaktveranstaltung in Berlin ergattern konnten, besteht weiterhin die Möglichkeit, zu einem späteren Zeitpunkt dem fortlaufenden Programm beizutreten. Interessensbekundungen können dem Verband weiterhin per E-Mail zugesendet werden.

Allgemeine Neuigkeiten zum VUP-Next Generation Programm finden sich auf der Homepage des Verbandes unter: https://vup.de/next-generation.html

Zur VUP-Jahrestagung
Die Jahrestagung des Deutschen Verband Unabhängiger Prüflaboratorien findet in diesem Jahr in Berlin, und zwar unter dem Leitthema „Fach- und Führungskräfte sichern in der Prüf- und Laborbranche“, am 15. und 16. Juni 2023 statt. Programm und Anmeldung zur VUP-Jahrestagung unter vup.de/jahrestagung-2023.

Quelle: VUP

Anzeige
Jetzt Newsletter abonnieren

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige