IVAM Fachverband für Mikrotechnik

Matthias Lorenz wird neues Vorstandsmitglied

Matthias Lorenz von der Berliner AEMtec GmbH wird neues Mitglied im IVAM-Vorstand. Die Wahl fand am 25. März 2014 während der Mitgliederversammlung des IVAM am Stuttgarter Flughafen statt.

Matthias Lorenz von der Berliner AEMtec GmbH - neues Mitglied im IVAM-Vorstand.

Matthias Lorenz ist seit 2001 beim Mikrosystemtechnik-Unternehmen AEMtec in Berlin-Adlershof als Key Account Manager mit dem Schwerpunkt Medizintechnik in Europa und Nordamerika aktiv. Zuvor war der Diplom-Ingenieur für Feinwerktechnik und Mikrosystemtechnik in diversen leitenden Funktionen bei Unternehmen der Daten- und Telekommunikation beschäftigt. Er ersetzt Dr. Olaf Kiesewetter, Geschäftsführer der Firma UST - Umweltsensortechnik GmbH, der sich nach zwölf Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit aus dem Vorstand zurückzieht.

Dem fünfköpfigen Vorstand gehören neben dem neuen Mitglied nach wie vor Dr. Frank Bartels von der Bartels Mikrotechnik GmbH als Vorstandsvorsitzender, Dr. Thomas Kritzler als stellvertretender Vorstandsvorsitzender, Dr. Lutz Aschke von der LIMO Lissotschenko Mikrooptik GmbH und Dr. Hans van den Vlekkert von LioniX BV an.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Effizienz und Leistung

Die neue Pioneer mit vielen Funktionen zum intelligenten Betrieb in Ihrem Labor. Mit antistatischem Stab zur Erdung. Weitere Informationen über die Waagen Pioneer PX

 

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Quadrupol-Massenspektrometer PrismaPro®
Mit dem PrismaPro bietet Pfeiffer Vacuum ein Quadrupol-Massenspektrometer für die qualitative und quantitative Gasanalyse sowie zur Lecksuche an.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Perfekte GCMS-Ergebnisse dank Shimadzu NX-Technologien
Shimadzu erweitert die Singlequad- und Triplequad-GCMS um den Gaschromatographen GC-2030. Damit werden Analysen präziser, Wartungsarbeiten vereinfacht und die Geräteauslastung maximiert.

Zum Highlight der Woche...