Jahrbuch Analysen-, Bio- und Labortechnik

Neueste Branchendaten

Anlässlich des gestrigen 5. LaborForums in Frankfurt am Main veröffentlichte der Branchenverband Spectaris das neue Jahrbuch zur deutschen Industrie für Analysen-, Bio- und Labortechnik. Neben aktuellen Marktdaten zum Inlandsgeschäft umfasst es Daten und Fakten zu den Exportaktivitäten der deutschen Hersteller von Analysen-, Bio- und Labortechnik. Im Fokus ist diesmal die Schweiz: Betrachtet werden die verschiedenen Anwendermärkte der Labortechnik wie die chemisch-pharmazeutische Industrie und die Struktur sowie Institutionen des Schweizer Marktes für Analysen-, Bio- und Labortechnik. Für einen anschaulichen Blick auf den Anwendermarkt Forensik sorgt ein Interview mit Deutschlands bekanntestem Kriminalbiologen Dr. Mark Benecke.

Informationen zu Themen, die die Branche bewegen - Technologietrends, Beschaffungsprozess im Labor, Forschung und Innovation, Umweltrecht und Produktsicherheit - sowie ein "Who is Who" der Analysen-, Bio- und Labortechnik runden das Jahrbuch ab.

Das Jahrbuch 2014 kann ab sofort hier bestellt werden. Für Spectaris-Mitglieder ist das Jahrbuch kostenlos, Nicht-Mitglieder zahlen eine Schutzgebühr in Höhe von 39,- Euro (zzgl. MwSt.).

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Schnellster Feuchtebestimmer am Markt für Feuchte-/Feststoffgehalt

Der Feuchtebestimmer SMART 6 analysiert den Feuchtegehalt jeder Probe in nur 2 min. Ob nass oder trocken, Feststoff, Pulver oder Suspension – egal! Alle Probenarten werden dank der Kombination Mikrowelle/Halogen schnell und präzise bis zur Gewichtskonstanz getrocknet. Dank der Temperaturkontrolle sind die Messwerte vergleichbar zu den Standardmethoden.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Schnelle automatisierte Lösemittel Extraktion

Das EDGE Extraktionssystem ist ein sequentielles System für die schnelle automatisierte Lösemittel-Extraktion. Damit werden unterschiedliche Proben schnell in nur 5 min. extrahiert. Die Extraktionen im EDGE werden unter Druck und bei erhöhten Temperaturen durchgeführt, was zu einer starken Beschleunigung der Reaktionskinetik führt.

Zum Highlight der Woche...