News

Notfallplan für Leckagen

Der neue Leckage-Notfallplan von DENIOS zeigt anschaulich, welche Schritte im Schadensfall eingeleitet werden müssen. Das übersichtliche Poster kann gratis angefordert werden.

Wenn sich nach einer Leckage gefährliche Flüssigkeiten unkontrolliert "dünne machen", dann heißt es, die Ruhe zu bewahren und schnell und überlegt die richtigen Schritte einzuleiten. Dabei hilft jetzt ein neuer Leckage-Notfallplan aus dem Hause DENIOS. Dort beschäftigt man sich professionell mit Fragen der betrieblichen Sicherheit und des Umweltschutzes in Unternehmen.

Denn weil jedes Unternehmen anders aussieht, hat auch jede Havarie ihr eigenes Gesicht. Der Leckage-Notfallplan zeigt Schritt für Schritt, wie Betroffene im Schadensfall richtig reagieren und einen eigenen Notfallplan aufstellen, der sich an den Bedürfnissen des jeweiligen Unternehmens orientiert.

Der Notfallplan ist als übersichtliches Poster im Format 70 x 50 cm gestaltet und kann überall dort aufgehängt werden, wo in Produktion und Betrieb im Umgang mit gefährlichen Flüssigkeiten ein Leckagefall droht. Der kostenlose Leckage-Notfallplan kann telefonisch (0800 753-0002) angefordert werden.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Schnellster Feuchtebestimmer am Markt für Feuchte-/Feststoffgehalt

Der Feuchtebestimmer SMART 6 analysiert den Feuchtegehalt jeder Probe in nur 2 min. Ob nass oder trocken, Feststoff, Pulver oder Suspension – egal! Alle Probenarten werden dank der Kombination Mikrowelle/Halogen schnell und präzise bis zur Gewichtskonstanz getrocknet. Dank der Temperaturkontrolle sind die Messwerte vergleichbar zu den Standardmethoden.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Schnelle automatisierte Lösemittel Extraktion

Das EDGE Extraktionssystem ist ein sequentielles System für die schnelle automatisierte Lösemittel-Extraktion. Damit werden unterschiedliche Proben schnell in nur 5 min. extrahiert. Die Extraktionen im EDGE werden unter Druck und bei erhöhten Temperaturen durchgeführt, was zu einer starken Beschleunigung der Reaktionskinetik führt.

Zum Highlight der Woche...