News

tritec® feiert 25-jähriges Jubiläum

Ohne das Jahr 1984 würden wir heute einiges vermissen. So startete vor 25 Jahren das Projekt Airbus, Apple führte den Macintosh-Rechner ein und das deutsche Privatfernsehen ging auf Sendung. Aufbruchstimmung, die offensichtlich auch Dieter Trittel 1984 empfunden hat. Zusammen mit Marion Ewald übernimmt der studierte Maschinenbauer die deutsche Tochterfirma des schwedischen Konzerns ASSAB AB. Unter dem neuen Namen tritec® – Gesellschaft für Labortechnik und Umweltsimulation starten die beiden durch. Zügig erweitern sie die bisher recht übersichtliche Produktpalette an Kühl- und Klimaschränken für Industrie und Forschung. Chargen-Neutralisationsanlagen für Laborabwässer kommen ebenso hinzu wie Temperaturregler und Alarmsysteme für den Kältebereich. Die Qualität rangiert von der Elektronik bis zur Verarbeitung kleinster Details auf durchgängig hohem Niveau. Mehr als dreißig Vertriebspartner auf der ganzen Welt, die zum Teil seit Bestehen der Firma die speziellen Produkte an den Kunden bringen, sprechen für sich. Doch bereits am Standort in Hannover werden die Ansprüche der Kunden sehr ernst genommen. Trittel und seine Mitstreiter wissen, wie wichtig anwenderbezogene Beratungsgespräche in diesem Nischensegment sind. Kaum ein Klimaschrank gleicht dem anderen, Einzelfertigung heißt hier die Devise, nicht nur in der Ausführung. Bereits in der zugrunde liegenden Elektronik setzt tritec® häufig auf Eigenentwicklungen, speziell auf die Bedürfnisse des betreffenden Kunden abgestimmt. Damit Flexibilität auch nach der Auslieferung ihre Gültigkeit hat, setzen Trittel und sein Team auf Modulbauweise. So können einzelne Teile schnell und einfach ausgetauscht werden. 1998 übernimmt Dieter Trittel die Geschäftsanteile von Marion Ewald und führt das Unternehmen allein weiter, tatkräftig unterstützt von seinen Mitarbeitern, die ihm seit Jahren die Treue halten. Ein positives Zeichen und ein Baustein für den Erfolg einer Firma, die in 25 Jahren auch wirtschaftliche Tiefen gemeistert hat. Passend zu seinen Produkten hat Trittel immer einen kühlen Kopf behalten und ist keine unnötigen Risiken eingegangen. Das zahlt sich jetzt aus. Ein Vierteljahrhundert nach der Gründung können sich die Kunden auf tritec® und ihre Produkte verlassen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Raman-Spektroskopie

Metrohm übernimmt B & W Tek

Die Metrohm AG aus Herisau, Schweiz, und B & W Tek aus Newark, Delaware, USA, haben die Akquisition von B & W Teks Spectroscopy Solution Business, B & W Tek LLC, sowie mehrerer ausländische Tochtergesellschaften bekannt gegeben.

mehr...

Pharma 4.0

Auszeichnung für Werum IT Solutions

Werum IT Solutions ist von APAC CIO Outlook als einer der „Top 10 Pharma & Life Science Solution Providers 2018“ ausgezeichnet worden. Der Preis wird an Unternehmen vergeben, die mit technologischen Weiterentwicklungen erfolgreich die...

mehr...