Online- und Prozess-Analytik

Getränke und Liquid-Food inline analysieren

Der LiquiSonic® Sensor misst inline zuverlässig die Konzentration von zum Beispiel °Plato, °Brix oder der Trockensubstanz.

Um eine herausragende Qualität bei möglichst geringen Kosten und kurzen Durchlaufzeiten zu realisieren, sollten die Produktionsprozesse in der Lebensmittelindustrie im Sinne eines präventiven Qualitätsmanagements überwacht werden.

Bei der Herstellung von Getränken und flüssigen Lebensmitteln kommt es unter anderem auf die richtige Konzentration der Inhaltsstoffe an. Wird diese nicht eingehalten, folgt ein verfälschtes Geschmacksergebnis und ein ineffizienter Ressourceneinsatz. Als Lösung bietet SensoTech die Inline-Analysenmesstechnik LiquiSonic®. Direkt in den Prozess integriert, analysiert das Messsystem kontinuierlich zum Beispiel den °Plato-, °Brix- oder Trockensubstanz-Gehalt.

So wird nicht nur die Produktqualität im laufenden Produktionsprozess überwacht, sondern der Prozess kann zudem ressourceneffizient gesteuert werden. Fehlchargen bleiben aus und Kosten für Energie und Rohstoffe sinken. Bewährt hat sich die Messtechnik in verschiedenen Bereichen wie Brauereien, Molkereien, der Saft- und Softdrink-Produktion und der Weinherstellung.

Die LiquiSonic® Sensoren bestimmen die Konzentration in Flüssigkeiten auf Basis der Schallgeschwindigkeitsmessung, die hochpräzise, stabile und sekundenschnell aktualisierte Messwerte liefert. Komplett aus Edelstahl DIN 1.4571 gefertigt, sind einige Sensortypen auch mit 3-A-Zulassung erhältlich. Das aseptische Sensordesign und die ausgefeilte Konstruktion machen die Sensoren besonders robust gegenüber Ablagerung und Drift. Damit ist eine wartungsfreie und langzeitstabile Funktion sichergestellt.

Durch den Einbau direkt in die Rohrleitung oder den Behälter sind weder ein Bypass noch Umbaumaßnahmen erforderlich. Als Prozessanschluss stehen verschiedene Varianten zur Verfügung, wobei in der Lebensmittelindustrie Varivent, Clamp oder Milchrohrverschraubung bevorzugt werden. Bei starken Schwingungen oder hohen Temperaturen in Rohrleitungsumgebung kann das Elektronikgehäuse vom Sensor abgesetzt montiert werden. Über den LiquiSonic® Controller erfolgt die Anzeige und Verwaltung der Messdaten. Zur automatischen Steuerung können die Daten zum Beispiel über Profibus DP in das Prozessleitsystem übertragen werden.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Getränkeanalytik

Hanna Instruments auf der drinktec 2017

Hanna Instruments präsentiert auf der drinktec (11.-15.09.17, München) verschiedene Messgeräte für die Getränkeanalytik. Darunter pH-Meter und Refraktometer für die Bierherstellung bis hin zu Messgeräten für die Erfassung des Säuregehalts beim...

mehr...
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...

Thermostat BFT5

Bier-Forciertest

Die präzise Vorhersage des Zeitraums bis zum Auftreten einer Trübung im Bier ist für Brauereien von essentieller Bedeutung. Eine Trübung entspricht nicht der Kundenerwartung und begrenzt somit die Haltbarkeit des Produktes.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite