Druckmessung

Via Smartphone konfigurieren und auslesen

Mit dem neuen Präzisionsdigitalmanometer CPG1500 können Anwender nun auch via Smartphone kommunizieren. Die entsprechende Mobile-App „myWika device“ kann kostenlos vom Google Play Store heruntergeladen werden.

Mit dem neuen Präzisionsdigitalmanometer CPG1500 von Wika können Kunden nun auch via Smartphone über die Mobile-App „myWika device“ kommunizieren.

Über die App und die Wika-Wireless-Verbindung lässt sich das CPG1500 per Handy bequem für Prüf- und Kalibrieraufgaben konfigurieren. Während der Druckmessung wird der Messwert in der gewünschten Einheit auf dem Display angezeigt. Anwender können ferner weitere Parameter wie Temperatur und Druckänderungsrate sowie über die Wika-Webseite zusätzliche Geräteinformationen abrufen. Die App ermöglicht zudem die Konfiguration, Steuerung und Speicherung von Log-Vorgängen. Da die App auch mit der Software Wika-Cal kommuniziert, können die Log-Daten kabellos zur Weiterverarbeitung auf einen entsprechenden Rechner übertragen werden.

Die neue Mobile-App ist aktuell für Smartphones mit Android-Betriebssystem verfügbar. Ihre Funktionen beziehen sich derzeit zwar auf das CPG1500, Versionen für weitere Wika-Kalibriergeräte sind aber bereits in Planung.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

DAkkS-akkreditierte Kalibrierungen...

Das gläserne Labor

Präzise Messergebnisse und entsprechend verlässliche Messmittel sind heute in allen Bereichen der Fertigung von entscheidender Bedeutung – nicht allein aus Gründen der Funktionalität, sondern auch hinsichtlich der Normkonformität, Qualitätssicherung...

mehr...
Anzeige

Effizienz und Leistung

Die neue Pioneer mit vielen Funktionen zum intelligenten Betrieb in Ihrem Labor. Mit antistatischem Stab zur Erdung. Weitere Informationen über die Waagen Pioneer PX

 

mehr...
Anzeige

Dauerhaft genaue Prüfgewichte

12 kostenlose Tipps

Mettler Toledo brachte einen neuen Artikel mit dem Titel „Richtiger Einsatz von Gewichten: 12 praktische Tipps“ heraus. In dem Leitfaden werden Maßnahmen erläutert, die zum Schutz der Genauigkeit Ihrer Prüfgewichte ergriffen werden können.

mehr...

GDCh-Kurs

Qualitätsmanagement im analytischen Labor

Dr. Martina Hedrich von der BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung bietet vom 13. bis 14. Oktober 2014 im Rahmen des GDCh-Fortbildungsprogramms den Kurs "Qualitätsmanagement im analytischen Labor" an. Er spricht Chemiker,...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite