Weichenstellung bei der Palas® GmbH

Neuer Gesellschafter und Geschäftsführer

Dr.-Ing. Maximilian Weiß (39) ist zum geschäftsführenden Gesellschafter der Karlsruher Palas® GmbH bestellt worden. Er führt das auf Aerosol- und Partikelmesstechnik spezialisierte Unternehmen gemeinsam mit Firmengründer Leander Mölter.

Dr.-Ing. Maximilian Weiß und Leander Mölter, die Geschäftsführer der Karlsruher Palas® GmbH.

Mit dem neuen Gesellschafter und Geschäftsführer hat die im Jahr 1983 gegründete Palas® GmbH den Generationswechsel in der Unternehmensführung erfolgreich vollzogen. Dr.-Ing. Weiß ist seit 2008 bei Palas® und war seit 2011 Prokurist. Unter seiner Leitung wurde in dieser Zeit die Digitalisierung der welas® und Promo® Aerosolspektrometer für die Messung der Partikelgröße und Partikelkonzentration von Aerosolen in industriellen Prozessen, der Umwelt und bei der Filterprüfung, einem der Kernprodukte von Palas®, realisiert.

Als Leiter der Abteilung Forschung und Entwicklung sowie der Produktion verantwortete Dr.-Ing. Weiß u. a. die Neuentwicklungen für Nanopartikel- und Umweltmessungen sowie Feinstaubüberwachung durch die Fidas®-Serie. Fidas® ist das weltweit einzige zertifizierte optische Feinstaubmesssystem mit Einzelpartikelanalyse zur gleichzeitigen Messung der Feinstaubfraktionen PM2,5 und PM10. Es ist vom Umweltbundesamt für behördliche Messungen zugelassen. Die Zertifizierung erfolgte durch den TÜV Rheinland. Weiter intensiviert wurde bei dem auch auf die Aerosolerzeugung spezialisierten Unternehmen die Zusammenarbeit mit den Hochschulen durch die Betreuung von Master- und Bachelorarbeiten.

Anzeige

In Folge der Erweiterung des Produktspektrums konnte die Palas® GmbH die Zahl der Mitarbeiter in den vergangenen 6 Jahren von 18 auf 39 steigern. Im Jahr 2014 erzielte das Unternehmen eine Umsatzsteigerung um 25 % auf jetzt 5 Mio. Euro. Einen wesentlichen Anteil daran hat auch die Einführung von Lean-Management-Prozessen, die ebenso wie die Zertifizierung des Unternehmens nach DIN ISO 9001:2008 von den beiden Geschäftsführern gemeinsam umgesetzt wurde.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...

Partikelzähler

Messgerät für Prüffelder

Mit dem neuen Partikelzähler APCplus präsentiert AVL ein kompaktes, intelligentes und wartungsfreundliches Messgerät für die stetig wachsenden Anforderungen in Prüffeldern. Die beiden Gerätelinien mit der Bezeichnung Advanced und Certification...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite