Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Life Sciences> Genomics/Proteomics> Produkt-Innovationen> Schnellmethode durch Flüssig-Flüssig-Extraktion

ExtraktionssystemSchnellmethode durch Flüssig-Flüssig-Extraktion

Soll eine Fettbestimmung in Lebensmitteln von Milchprodukten oder Wurstwaren vorgenommen werden, lassen sich diese üblicherweise mit Methoden wie Weibull-Stoldt bearbeiten. Hierbei wird die Probe erst mit Säure hydrolysiert, säurefrei gewaschen, getrocknet und dann in einer Soxhletapparatur extrahiert. Diese sehr arbeitsintensiven Schritte können jetzt mit einer neuartigen Schnellmethode mit einem Q-20 Quarzrotor erheblich vereinfacht werden. Hierfür werden bis zu 5 g Probe eingewogen und mit verdünnter Säure und Lösemittel versetzt. Im Druckbehälter wird dann der Ansatz unter automatischer Rührung in einer Flüssig-Flüssig-Extraktion gleichzeitig hydrolysiert und extrahiert. Nach der Abkühlungszeit haben sich die beiden Phasen ausreichend getrennt, so dass ein Aliquot der organischen Phase abgenommen werden kann. Diese geringe Menge wird z.B. in einer Aluminiumschale abgeblasen. Aus der Rückwaage kann direkt der Fettgehalt der Probe berechnet werden.

sep
sep
sep
sep
Extraktionssystem: Schnellmethode durch Flüssig-Flüssig-Extraktion

Der Q-20 Rotor bietet Platz für 1...20 Proben parallel und erlaubt somit einen extrem hohen Probendurchsatz. Im selben System können, unterstützt durch die leistungsfähige Rührung, auch Extraktionen zur organischen Spurenanalytik sowie Derivatisierungen oder Synthesen durchgeführt werden. Für Anwendungen wie die Aminosäurenanalytik besteht auch die Möglichkeit einer Inertgasspülung.

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

AnwenderseminarElementanalytik

Bei diesem eintägigen Anwenderseminar steht der praktische Nutzen und Einsatz der Elementanalytik im Vordergrund. Die Teilnehmer erhalten Informationen aus erster Hand bei der anschließenden Ausstellung aktueller ICP-MS-, ICP-OES-, AAS- sowie Probenvorbereitungssysteme.

…mehr
autoCollect-System

Mit mobilem ProbensammlerQuecksilberanalyse von Gasen

Ein neuentwickeltes Gerät vereinfacht nun die Quecksilberanalyse von diversen Gasen. Das handliche autoCollect ist akkubetrieben und unterstützt die Probennahme vor Ort.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Ein alternatives Konzept zur Testung von Nanomaterialien: Crack the Egg

Ein alternatives Konzept zur Testung von...Crack the Egg

Hühnereier, eingebettet in ein Stufenkonzept mit klassischen Zellexperimenten, werden an der Uni Jena als Alternative zu Tierversuchen und zur zweidimensionalen Zellkultur eingesetzt. Die Sicherheit von Nanomaterialien kann so untersucht werden.

…mehr
Hochdruckanlage

Hochdruckanlage HPL6Hoher Anspruch an Zellaufschluss

Zellmembranen schützen, alltagstaugliche Handhabung, leichte Reinigung – die Anforderungen einer Arbeitsgruppe am Biochemischen Institut der Uni Zürich an ein neues Zellaufschlusssystem waren hoch.

…mehr
Kühlbrutschränke

KühlbrutschränkeTemperaturbereich von 4 bis 60 °C

Die jetzt auch in Europa erhältlichen neuen Thermo Scientific Kühlbrutschränke gewährleisten dank leistungsfähiger Kompressortechnologie optimale Bedingungen für Anwendungen, die stabile Temperaturen ober- oder unterhalb der Raumtemperatur erfordern.

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung