Schraubentellerfeder für Knochenverlängerung

Knochenverlängerung mit Federn

In der Medizintechnik ist es immer wieder erforderlich, Knochen zu verlängern. Ist die Knochensubstanz an der Bruchstelle noch weich, wird der Abstand zwischen den Bruchstücken durch Zug vergrößert und der Knochen dadurch zum Wachstum angeregt.

Durch die Neuentwicklung des „Formgedächtnismarknagels“ ist es möglich, dass von außen nichts zu sehen ist. Dieser teleskopartige Nagel wird vorzugsweise im Ober- bzw. Unterschenkel in der Markhöhle des Knochens eingebracht. Damit der Knochen in der Länge wächst, muss der Teleskopnagel mit einer Kraft von bis zu 3000 N auseinandergedrückt werden. Diese enorme Kraft kann von der Röhrs-Schraubentellerfeder eingebracht werden. Sie zeichnet sich neben einem Gewicht von nur 6,6 Gramm, einem Außendurchmesser von nur 8 mm und einer Kraft bis zu 3000 N aus.

Die Feder ist aus einem Spezialedelstahl gefertigt und kann jederzeit von außen drahtlos über ein Thermoelement vorgespannt werden. Durch die mehrmalige Vorspannung und Aufladung der Feder wird erreicht, dass trotz kleiner Baugröße der Knochen im Zentimeterbereich verlängert werden kann.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Mikroplatten-Pipette

Manuell, aber mit Servomotor

Die Viaflo 96/384 Mikroplatten-Pipetten wurden für  Anwendungen  wie ELISA, PCR, Nukleinsäure- und Proteinextraktion entwickelt und optimiert. Mit ihrer intuitiven manuellen Bedienung erlauben diese Systeme die Übertragung ganzer Platten in einem...

mehr...
Anzeige

INTEGRA erweitert die Produktfamilie der manuellen EVOLVE-Pipetten

INTEGRA Biosciences erweitert die Produktfamilie der manuellen EVOLVE-Pipetten mit der Einführung einer neuen 16-Kanal-Pipette. Das neue Modell ist ergonomisch gestaltet, um die Produktivität zu steigern und die Handhabung durch den Benutzer zu verbessern, und ist in den Größen 10, 50 und 100 µl erhältlich.

mehr...

Einweg-Mahlbecher

Arzneimittel ICH Q3D-konform prüfen

Ab Dezember 2017 muss die ICH Q3D „Guideline for Elemental Impurities“ für bereits auf dem Markt befindliche Arzneimittel umgesetzt und die Überwachung der Schwermetallbelastung auf eine spezifische quantitative Kontrolle umgestellt werden.

mehr...
Anzeige

Transfektionsreagenz

Gen-Silencing

Fuse-It-siRNA ist ein Transfektionsreagenz für schnelles und effizientes Gen-Silencing. Auch in sensitiven und schwierig zu transfizierenden Zellen, wie z.B. primären Keratinozyten, beweist es hohe Biokompatibilität.

mehr...

Killerzellen

Medium für die Kultivierung

Mit dem neuen NK MACS® Medium ermöglicht Miltenyi Biotec die spezifische Kultivierung von menschlichen natürlichen Killerzellen, den sogenannten NK-Zellen. Mit diesem Zellkulturmedium kann der Anwender von voll funktionsfähigen Zellen profitieren,...

mehr...