Titrationskalorimeter iTC200

Für kleine Probenmengen

MicroCals neuestes isothermales Titrationskalorimeter iTC200 dient zur Bestimmung von Bindungsaffinitäten. Der minimale Verbrauch von Probenmaterial wird durch ein Zellvolumen von lediglich 200 µl erreicht. Das iTC200 bestimmt alle Bindungsparameter, ohne eine aufwendige Probenvorbereitung wie das Labeln oder Immobilisieren von Proteinen. Pro Messung benötigt das Gerät nur 5...10 µg Protein. Im Vergleich zu den bisherigen Geräten bietet es somit eine bis zu 7-fache Reduktion des Probenmaterials bei gleicher Datenqualität. Zudem verkürzt sich die Analysenzeit um das bis zu 4-fache. Mit seiner gesamten Stellfläche ist das iTC200 wesentlich kleiner als sein Vorgängermodell. Ohne das Assay Development oder einen spezialisierten Anwender zu benötigen, ist das Gerät eine ideale Ergänzung sowohl für die Bereiche Drug Discovery und Hit-Selektion als auch für die Lead-Optimierung und die Charakterisierung von Bindungen.

Das iTC200 wird komplett mit PC, Steuerungs- und Auswerte-Software Origin inklusive Probenvorbereitungsmodul geliefert. Für einen noch höheren Probendurchsatz stellt MicroCal eine automatisierte Version des iTC200 zur Verfügung: Der Auto-iTC200 besitzt eine Gesamtkapazität von 348 Proben, mit dem bis zu 50 Proben pro Tag unbeaufsichtigt abgearbeitet werden können. Das iTC200 kann auch zu einem späteren Zeitpunkt zum Auto-iTC200 ausgebaut werden.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Mikroplatten-Pipette

Manuell, aber mit Servomotor

Die Viaflo 96/384 Mikroplatten-Pipetten wurden für  Anwendungen  wie ELISA, PCR, Nukleinsäure- und Proteinextraktion entwickelt und optimiert. Mit ihrer intuitiven manuellen Bedienung erlauben diese Systeme die Übertragung ganzer Platten in einem...

mehr...

Einweg-Mahlbecher

Arzneimittel ICH Q3D-konform prüfen

Ab Dezember 2017 muss die ICH Q3D „Guideline for Elemental Impurities“ für bereits auf dem Markt befindliche Arzneimittel umgesetzt und die Überwachung der Schwermetallbelastung auf eine spezifische quantitative Kontrolle umgestellt werden.

mehr...

Transfektionsreagenz

Gen-Silencing

Fuse-It-siRNA ist ein Transfektionsreagenz für schnelles und effizientes Gen-Silencing. Auch in sensitiven und schwierig zu transfizierenden Zellen, wie z.B. primären Keratinozyten, beweist es hohe Biokompatibilität.

mehr...
Anzeige

Effizienz und Leistung

Die neue Pioneer mit vielen Funktionen zum intelligenten Betrieb in Ihrem Labor. Mit antistatischem Stab zur Erdung. Weitere Informationen über die Waagen Pioneer PX

 

mehr...

Killerzellen

Medium für die Kultivierung

Mit dem neuen NK MACS® Medium ermöglicht Miltenyi Biotec die spezifische Kultivierung von menschlichen natürlichen Killerzellen, den sogenannten NK-Zellen. Mit diesem Zellkulturmedium kann der Anwender von voll funktionsfähigen Zellen profitieren,...

mehr...
Anzeige