Widefield-Fluoreszenzmikroskope

Modulare Live-Cell-Imaging-Lösungen

Die neuen Leica Advanced Widefield-Systems bieten für jeden Anspruch die passende Lösung – ob als Software für Bildgebung und Dokumentation oder als komplette, vollausgestattete Workstation für komplexe Lebendzellexperimente in Echtzeit. Alle Systeme der hier vorgestellten Reihe bauen auf der gleichen Softwareplattform auf. Jedes Widefield-Forschungssystem wird genau auf die individuellen Anwendungen zugeschnitten und kann außerdem jederzeit mit neuen Aufgaben wachsen.

Vier Produktlösungen für unterschiedliche Anwendungsniveaus: Ändern sich Aufgabenstellungen oder werden andere Experimente durchgeführt? Das modulare Konzept der Systeme bietet alle Möglichkeiten. Jede der vier Lösungen ist erweiterbar und erlaubt vielfältige Kombinationsmöglichkeiten mit Hardware- und Software-Modulen von Leica Microsystems.
Leica AF6000 E – die Softwarelösung für den Einstieg in die anspruchsvolle Fluoreszenz-Bildgebung und Dokumentation; kombinierbar mit zahlreichen manuellen und automatisierten Mikroskopen sowie Kameras von Leica Microsystems.

Leica AF6000 – die flexible Workstation für vielfältige Anwendungen der Fluoreszenzmikroskopie und Bildanalyse, inklusive Zeitrafferexperimente, Multi-Positionsexperimente und Dekonvolution.

Leica AF6500 – die High-Speed-Fluoreszenz-Workstation mit der vollen Funktionalität der Leica AF6000 plus Echtzeit-kontrollierter Bilderfassung für ultraschnelle 2D-Zeitrafferexperimente, Ra- tio Imaging und Triggern peripherer Hardware-Komponenten.

Anzeige

Leica AF7000 – dieses System stellt die Premiumlösung für höchste Anforderungen dar, und zwar mit voller Echtzeit-Kontrolle für schnelle 3D-Zeitrafferexperimente, TIRF, Fura2, FRET SE, Dekonvolution und externes Triggering.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

News

Genom-Struktur und Gen-Aktivität

Unter dem Titel "Relating the spatial organization of the genome in the nucleus to gene expression" werden die Gäste der wissenschaftlichen Vortragsreihe Leica Scientific Forum Heidelberg ¿ Advances in Life Science am Mittwoch, dem 1. Oktober 2008

mehr...

Mikroplatten-Pipette

Manuell, aber mit Servomotor

Die Viaflo 96/384 Mikroplatten-Pipetten wurden für  Anwendungen  wie ELISA, PCR, Nukleinsäure- und Proteinextraktion entwickelt und optimiert. Mit ihrer intuitiven manuellen Bedienung erlauben diese Systeme die Übertragung ganzer Platten in einem...

mehr...

Einweg-Mahlbecher

Arzneimittel ICH Q3D-konform prüfen

Ab Dezember 2017 muss die ICH Q3D „Guideline for Elemental Impurities“ für bereits auf dem Markt befindliche Arzneimittel umgesetzt und die Überwachung der Schwermetallbelastung auf eine spezifische quantitative Kontrolle umgestellt werden.

mehr...
Anzeige

Transfektionsreagenz

Gen-Silencing

Fuse-It-siRNA ist ein Transfektionsreagenz für schnelles und effizientes Gen-Silencing. Auch in sensitiven und schwierig zu transfizierenden Zellen, wie z.B. primären Keratinozyten, beweist es hohe Biokompatibilität.

mehr...

Killerzellen

Medium für die Kultivierung

Mit dem neuen NK MACS® Medium ermöglicht Miltenyi Biotec die spezifische Kultivierung von menschlichen natürlichen Killerzellen, den sogenannten NK-Zellen. Mit diesem Zellkulturmedium kann der Anwender von voll funktionsfähigen Zellen profitieren,...

mehr...