Life Sciences Innovations

Für unverfälschte Ergebnisse

Laborverbrauchsartikel von Eppendorf bieten hervorragende Standards in den drei wichtigen Bereichen: Reinheitsgrade, das Fehlen von Zusätzen, welche die Ergebnisse von Proben beeinflussen könnten, und minimierte Anhaftung von Probenmaterial an der Gefäßoberfläche. Um den Anforderungen der Wissenschaftler an Pipettenspitzen, Gefäßen und Platten bei Routine-Versuchen oder speziellen Versuchen mit sensiblem Probenmaterial gerecht werden zu können, unterliegen Eppendorf’s Materialauswahl sowie der gesamte Produktionsprozess höchsten Qualitätsstandards.

Die Verbrauchsteile werden ausschließlich aus reinem Polypropylen hergestellt. Zertifikate sichern dem Kunden zu, dass diese Materialien keine Zusatzstoffe wie Weichmacher, Biozide oder andere ungewünschte Zusätzen enthalten, die in Puffer oder Lösungen gelangen können und so bei Bioassays zu falsch positiven oder falsch negativen Ergebnissen führen könnten. Zusätzlich ist die Konformität des Materials mit den FDA-Anforderungen für Olefin-Polymere gewährleistet.

Die Reinraum-Herstellungsprozesse sind vollständig automatisiert und unterliegen kontinuierlicher Qualitätsüberwachung. Zusätzlich stellen die vollautomatisierte Produktion und spezielle, optimierte Formen, die ohne Entformungshilfen arbeiten (z.B. Ölsäureamid oder DiHEMDA), sicher, dass die epT.I.P.S.® Pipettenspitzen, Eppendorf Tubes® und Plates® die Anforderungen jeder Applikation erfüllen. Chargenbezogene Reinheitszertifikate können von der Eppendorf-Webseite heruntergeladen werden. Eppendorf LoBind® Reaktionsgefäße und Platten sowie die ep T.I.P.S. LoRetention Pipettenspitzen wurden entwickelt, um den Probenverlust auf Grund von Adsorption an Kunststoffoberflächen ohne den Einsatz von Beschichtungen, welche die Proben beeinträchtigen können, zu minimieren.

Anzeige

Anspruchsvolle Anwendungen, wie forensische DNA-Tests oder Probenvorbereitung für das Next-Generation-Sequencing, erfordern die genaue Auswahl von Verbrauchsartikeln, die die Qualität der analytischen Ergebnisse nicht negativ beeinflussen. Eppendorf hat sich der Selbst-Verpflichtung unterworfen, Produkte zu entwickeln, die Verunreinigungen der Probe verhindern, zuverlässige Assay-Ergebnisse liefern und die Probenrückgewinnung maximieren. Die Spitzen, Reaktionsgefäße und Platten des Unternehmens bieten einen kosteneffektiven Ansatz, um die höchstmögliche Reproduzierbarkeit, Genauigkeit und Präzision sicherzustellen.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Pipettenspitzen

In Reih’ und Glied

Manchmal erinnern auf Mehrkanalpipetten aufgesteckte Universalspitzen eher an eine gezackte Bergkette als an eine Reihe perfekt ausgerichteter Spitzen. Dies liegt an der variablen Gestaltung des Konus von Universalspitzen und der Spitzenhalter.

mehr...
Anzeige

Lang ausgezogen

Pipettenspitzen in L

Eine weitere extra-lange Spitze ergänzt die Reihe der verlängerten epT.I.P.S.® Pipettenspitzen. Mit der neuen Variante 5 ml L und den ep Dualfilter T.I.P.S. 5 ml L wird problemlos der Boden von z.B. 15 ml konischen Gefäßen von Eppendorf erreicht.

mehr...

Firmenportraits

Eppendorf

Die Eppendorf AG ist ein führendes Unternehmen der Life Sciences und entwickelt und vertreibt Geräte, Verbrauchsartikel und Services für Liquid Handling, Sample Handling und Cell Handling zum Einsatz in Laboren weltweit.

mehr...