MTP-Versiegelungsgerät MiniSeal 11

Versiegelt Mikrotestplatten

Der mit hoher Kraft arbeitende neue MiniSeal II Heat Sealer von Porvair Sciences gewährleistet eine zuverlässige, hermetische Versiegelung von Deep-Well-Platten und selbst unregelmäßig geformten Mikrotestplatten. Anknüpfend an die gute Erfolgsbilanz des bewährten halbautomatischen Mikrotestplatten-Versiegelungsgeräts MiniSeal bietet Porvair seinen Kunden mit dem neuen Modell jetzt noch mehr Be- dienkomfort und Anwendungssicherheit bei der Versiegelung von Mikrotestplatten jeder Art und Größe. Das für Bedienkomfort und einfache Installation konzipierte Kompaktgerät ist sofort einsatzbereit und wird nur an eine einfache Steckdose angeschlossen. Im Unterschied zu den größeren und teureren automatischen Sealern kommt der MiniSeal II ohne Druckluftzufuhr aus. Das Gerät wird über eine spritzwassergeschützte Tastatur bedient und ist nach dem Auspacken innerhalb weniger Minuten installiert, auf Temperatur gebracht und bereit für das Versiegeln von Mikrotestplatten.

Mit einer Stellfläche von etwa der Größe eines DIN-A4-Bogens findet das Gerät überall Platz auf dem Labortisch oder wenn nötig auch in einem Dunstabzug.

Anzeige
Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Mikroplatten-Pipette

Manuell, aber mit Servomotor

Die Viaflo 96/384 Mikroplatten-Pipetten wurden für  Anwendungen  wie ELISA, PCR, Nukleinsäure- und Proteinextraktion entwickelt und optimiert. Mit ihrer intuitiven manuellen Bedienung erlauben diese Systeme die Übertragung ganzer Platten in einem...

mehr...
Anzeige

Einweg-Mahlbecher

Arzneimittel ICH Q3D-konform prüfen

Ab Dezember 2017 muss die ICH Q3D „Guideline for Elemental Impurities“ für bereits auf dem Markt befindliche Arzneimittel umgesetzt und die Überwachung der Schwermetallbelastung auf eine spezifische quantitative Kontrolle umgestellt werden.

mehr...

Transfektionsreagenz

Gen-Silencing

Fuse-It-siRNA ist ein Transfektionsreagenz für schnelles und effizientes Gen-Silencing. Auch in sensitiven und schwierig zu transfizierenden Zellen, wie z.B. primären Keratinozyten, beweist es hohe Biokompatibilität.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Killerzellen

Medium für die Kultivierung

Mit dem neuen NK MACS® Medium ermöglicht Miltenyi Biotec die spezifische Kultivierung von menschlichen natürlichen Killerzellen, den sogenannten NK-Zellen. Mit diesem Zellkulturmedium kann der Anwender von voll funktionsfähigen Zellen profitieren,...

mehr...