Umweltanalytik + Reinstwasser

Zuverlässige Wasseraufbereitung

Thermo Fisher Scientific bietet die umfassendste Produktauswahl im Bereich der Wasseraufbereitung für das Labor, sowohl für höchst anspruchsvolle Applikationsanforderungen als auch für alltägliche Anwendungen – von der Leitungswasservorbehandlung über Deionisierung, Filtration und Umkehrosmose bis hin zu Vorratsbehältern und weiterem Zubehör. Die ergonomischen, benutzerfreundlichen Thermo Scientific Wasseraufbereitungssysteme nutzen modernste Reinigungstechnologien und liefern Reinstwasser für kritische Anwendungen in wissenschaftlicher Analyse und Forschung, einschließlich Molekularbiologie und Zellkultur.

Die Barnstead NANOpure® Systeme überzeugen durch zuverlässige Reinstwasserbereitung, Wartungs- und Bedienerfreundlichkeit sowie niedrige Betriebskosten. Das Umkehrosmosesystem Barnstead RO eignet sich zur Wasseraufbereitung für den allgemeinen Laboreinsatz und zeichnet sich durch Wartungs- und Bedienerfreundlichkeit aus. Das Barnstead TII Wassersystem wird direkt mit Leitungswasser gespeist und ist ideal für alle alltäglichen Applikationen.

Erfahren Sie mehr über die Methoden der Reinstwasseraufreinigung im Vortrag von Dipl.-Ing. Rainer Harzenetter von 12 bis 13 Uhr im Clubraum F.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Automationsspitzen

Über 300 Automationsspitzen

Thermo Scientific Automationsspitzen sind für nahezu alle Liquid-Handling-Workstations verschiedenster Hersteller erhältlich. Die passgenauen Spitzen stehen für höchste Präzision, außerordentliche Linearität und geringe Variationskoeffizienten.

mehr...
Anzeige

The Power of Multiomics

Erfahren Sie in unserem White Paper „Unlocking the Power of Multiomics“ wie die Verknüpfung von Lipidphenotyp und Genotyp geholfen hat Herzkreislauferkrankungen besser vorherzusagen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Perfekte GCMS-Ergebnisse dank Shimadzu NX-Technologien
Shimadzu erweitert die Singlequad- und Triplequad-GCMS um den Gaschromatographen GC-2030. Damit werden Analysen präziser, Wartungsarbeiten vereinfacht und die Geräteauslastung maximiert.

Zum Highlight der Woche...