Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Analytik> Umweltanalytik + Reinstwasser>

Online-Analyse-System zur Überwachung der wichtigsten Wasserparameter

Online-Analyse-SystemÜberwachung der wichtigsten Wasserparameter

Das Online-Analyse-System Typ 8905 von Bürkert ist ein modulares System zur Überwachung aller wichtigen Wasserparameter auf einer Plattform. In der Grundversion sind fünf Messparameter als eigenständige Sensor-Cubes vorgesehen: pH-Wert, Redox-Potenzial (ORP), Leitfähigkeit, freies Chlor und Trübung. Die Trübungsmessung wird jetzt auch nach US EPA angeboten.

sep
sep
sep
sep
Trübungsmessung

Der Sensor-Cube MS05 für die Trübungsmessung wurde von Bürkert zum Betrieb auf der Fluidik-Backplane im Online-Analyse-System Typ 8905 konzipiert. Die kontinuierliche Analyse der Trübung im Wasser ist der Indikator für unerwünschte nicht gelöste Stoffe im Wasser. Die Messung kann z. B. die Filterwirkung anzeigen und ermöglicht damit die Optimierung der Filterstufe inklusive Integritätstests. Das führt im günstigen Fall sogar zu Wasser- und Energieeinsparungen.

Die optische Messung der Trübung entspricht bisher der DIN EN ISO 7027, bei der Infrarot-Streulicht mit einer Wellenlänge von 860 nm verwendet wird. Als Lichtquelle dient eine Laserdiode. Ein Detektor bestimmt das Streulicht in 90°-Richtung, ein zweiter misst das Durchlicht.

Anzeige

Zwei Methoden zur Trübungsmessung
Eine ähnliche Methode verwendet die United States Environmental Protection Agency (EPA), allerdings ist dort die Verwendung einer Breitbandlichtquelle mit Weißlicht für die Trübungsmessung in Wasserproben vorgeschrieben. Um den US-Markt mit der passenden EPA-Methode zu versorgen bietet Bürkert den Sensor-Cube MS05 für die Trübungsmessung daher jetzt auch mit einem optischen Sensor gemäß US EPA Methode 180.1 an.

Der Messbereich des Sensor-Cubes für die Trübungsmessung beträgt 0 bis 40 FNU, bzw. NTU bei einer Auflösung von ±0,05 FNU (NTU). Beide Sensor-Versionen sind hot-swap-fähig zum Austausch des Sensor-Cubes während des Betriebs, haben einen minimalen Messwasserverbrauch und sind voll kompatibel zu allen Sensor-Cubes und anderen büS-Systemen von Bürkert.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Single Particle Explorer

Mikroplastik analysieren mit...Partikel-Identifizierung in Trinkwasser

Analysenverfahren sollten möglichst einfach, schnell und kostengünstig, aber auch verlässlich und genau sein. Dass sich diese Ansprüche nicht immer umsetzen lassen, wissen alle Analytiker, die sich mit Mikroplastik beschäftigen.

…mehr
Prof. Schüth, Dr. Sakaguchi-Söder und Doktorand Abrha (v.l.)

Isotopenanalyse: Wissen, was im Untergrund...MAR-DSW untersucht Abbau von giftigen Produkten der Trinkwasser-Infiltration

Meerwasserentsalzung ist unverzichtbar geworden im Kampf gegen Dürre. Speichern lässt sich das gewonnene Trinkwasser unter der Erde, doch dabei entstehen giftige Nebenprodukte. Die nimmt ein Team um Professor Christoph Schüth aus dem Fachbereich Material- und Geowissenschaften der TU Darmstadt mit einem innovativen Analyseverfahren in den Blick. 

…mehr
Aquakultur

Sauerstoffmessung in AquakulturenAllzeit bereit

Um eine nachhaltige Aquakultur zu gewährleisten, ist eine kontinuierliche Messung der die Wasserqualität bestimmenden Parameter erforderlich. Unter anderem müssen Sauerstoff und Trübung präzise gemessen bzw. geregelt werden.

…mehr
Grundwassermessstelle

Altlastenabbau quantifizierenLindan-Abbau in Böden und Grundwasser verfolgen

UFZ-Forscher haben eine neue Methode entwickelt, um den Abbau von Lindan und anderen HCHs zu quantifizieren. Lindan wurde in Deutschland lange Zeit als Insektizid eingesetzt.

…mehr
Twister zur Extraktion von Kontaminanten

„Rührende“ ExtraktionWasserverunreinigungen effizient analysieren – mit SBSE-GC-MS/MS

Die „Stir Bar Sorptive Extraction“ (SBSE) mit dem Sorbens-ummantelten Magnetrührstab „Twister“ ist zentraler Bestandteil der sensitiven Bestimmung von in der EU-Wasserrahmenrichtlinie gelisteten GC-gängigen Stoffen.

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung