Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Analytik> Spektroskopie>

Kameras für ultraschnelle Spektroskopie - Auch für Low-Light-Anwendungen

Methodenflexibilität im RoutinelaborAtomabsorptionsspektrometer

Das Atomabsorptionsspektrometer NovAA® 800 von Analytik Jena. (Bild: Analytik Jena)

Mit dem NovAA® 800 bietet Analytik Jena ein Atomabsorptionsspektrometer (AAS), welches sich besonders für produktionsnahe Labore, z. B. in der Lebensmittel-, Umwelt- oder chemischen Industrie, eignet, wo routinemäßig moderate Probenmengen analysiert werden müssen.

…mehr

Kameras für ultraschnelle SpektroskopieAuch für Low-Light-Anwendungen

Horiba Scientific hat mit der Synapse EM jetzt eine neue tiefgekühlte CCD-Kamera für Low-Light- oder ultraschnelle Spektroskopie im Programm.

sep
sep
sep
sep
CCD-Kamera

Die Synapse EM ist erhältlich in Front- und Back-illuminated Versionen für optimale Quanteneffizienz. Mit einem Sensorformat von 1600 x 200 oder 1600 x 400 Pixeln und einer Pixelgröße von 16 µm erlaubt die Synapse EM hochaufgelöste Messungen. Standardmäßig ist ein dualer Auslesemodus vorhanden, der es dem Anwender erlaubt, zwischen dem EM-Modus für Low-Light-Applikationen und dem konventionellem Modus für die Spektroskopie zu wählen.

Die Synapse EM kann mit diversen Sensortypen inklusive der neuen QExtra-Technologie ausgestattet werden. QExtra bedeutet eine Ausstattung mit einer mehrfachen Antireflektions-Beschichtung, um die Quanteneffizienz von Back-Illuminated-Sensoren zu erhöhen. Damit werden Messungen über einen großen spektralen Bereich bei gleichzeitiger hoher Unterdrückung unerwünschter Etaloning-Effekte ermöglicht.

„Mit einer Frame Rate von über 1600 Spektren pro Sekunde und einer sehr guten Linearität ist die Synapse EM die ideale EMCCD für Raman-, SERS/TERS-, Multi-Track- und Einzelmolekül-Anwendungen“, resmiert Eric Teboul, Deputy General Manager und Vizepräsident von Horiba Scientific.

Anzeige

Weitere Informationen findet man unter http://www.synapseEM.com.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Feuerwehrleute löschen ein Feuer

Dampfverbrennungen besser verstehenAutsch! Durch die Poren in die Haut

Empa-Forscher konnten erstmals zeigen, wie heisser Wasserdampf seine perfide Wirkung erzielt: Er durchdringt die oberste Hautschicht und kann in den unteren Hautschichten schwere Verbrennungen auslösen – und dies zunächst fast unsichtbar.

…mehr
Single Particle Explorer

Mikroplastik analysieren mit...Partikel-Identifizierung in Trinkwasser

Analysenverfahren sollten möglichst einfach, schnell und kostengünstig, aber auch verlässlich und genau sein. Dass sich diese Ansprüche nicht immer umsetzen lassen, wissen alle Analytiker, die sich mit Mikroplastik beschäftigen.

…mehr
Produktfoto Hellma

Analytica 2018 – Halle A1 / Stand 314Vollintegrierte Lösung zum Erlernen von Raman-Spektroskopie

Hellma stellt auf der analytica 2018 eine integrierte Lösung zum Erlernen von Raman-Spektroskopie vor. 

…mehr
Vorläuferzellen des Stütz- und Bindegewebes auf einem Konstrukt aus biologisch abbaubarem Kunststoff

QualitätskontrolleKnorpel aus der Biofabrik

Ersatz für zerstörtes Gewebe aus dem 3D-Drucker gewinnt in der regenerativen Medizin zunehmend an Bedeutung. Die Qualitätskontrolle dieser Ersatzgewebe ist schwierig. Wissenschaftler testen in einem neuen Forschungsprojekt potenzielle Techniken.

…mehr
Insektizide: Imidacloprid im Spurenbereich nachweisen

InsektizideImidacloprid im Spurenbereich nachweisen

Ocean Optics hat gezeigt, wie hochempfindliche Raman-Spektroskopie-Messungen Insektizid-Mengen nachweisen können, die kleiner sind als ein Fünfzigstel des für Honigbienen als schädlich eingestuften Werts.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung