Kameras für ultraschnelle Spektroskopie

Auch für Low-Light-Anwendungen

Horiba Scientific hat mit der Synapse EM jetzt eine neue tiefgekühlte CCD-Kamera für Low-Light- oder ultraschnelle Spektroskopie im Programm.

Die tiefgekühlte Kamera Synapse EM ist erhältlich in Front- und Back-illuminated-Versionen.

Die Synapse EM ist erhältlich in Front- und Back-illuminated Versionen für optimale Quanteneffizienz. Mit einem Sensorformat von 1600 x 200 oder 1600 x 400 Pixeln und einer Pixelgröße von 16 µm erlaubt die Synapse EM hochaufgelöste Messungen. Standardmäßig ist ein dualer Auslesemodus vorhanden, der es dem Anwender erlaubt, zwischen dem EM-Modus für Low-Light-Applikationen und dem konventionellem Modus für die Spektroskopie zu wählen.

Die Synapse EM kann mit diversen Sensortypen inklusive der neuen QExtra-Technologie ausgestattet werden. QExtra bedeutet eine Ausstattung mit einer mehrfachen Antireflektions-Beschichtung, um die Quanteneffizienz von Back-Illuminated-Sensoren zu erhöhen. Damit werden Messungen über einen großen spektralen Bereich bei gleichzeitiger hoher Unterdrückung unerwünschter Etaloning-Effekte ermöglicht.

„Mit einer Frame Rate von über 1600 Spektren pro Sekunde und einer sehr guten Linearität ist die Synapse EM die ideale EMCCD für Raman-, SERS/TERS-, Multi-Track- und Einzelmolekül-Anwendungen“, resmiert Eric Teboul, Deputy General Manager und Vizepräsident von Horiba Scientific.

Weitere Informationen findet man unter http://www.synapseEM.com.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Raman-Spektroskopie

Metrohm übernimmt B & W Tek

Die Metrohm AG aus Herisau, Schweiz, und B & W Tek aus Newark, Delaware, USA, haben die Akquisition von B & W Teks Spectroscopy Solution Business, B & W Tek LLC, sowie mehrerer ausländische Tochtergesellschaften bekannt gegeben.

mehr...
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige

Qualitätskontrolle

Knorpel aus der Biofabrik

Ersatz für zerstörtes Gewebe aus dem 3D-Drucker gewinnt in der regenerativen Medizin zunehmend an Bedeutung. Die Qualitätskontrolle dieser Ersatzgewebe ist schwierig. Wissenschaftler testen in einem neuen Forschungsprojekt potenzielle Techniken.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...

Optisches Profilometer

Topographisches Raman-Imaging

WITec präsentiert die nächste Generation seines patentierten, optischen Profilometers TrueSurface. Die Kombination aus Oberflächenanalyse und spektraler Raman-Aufnahme ermöglicht topographisches Raman-Imaging auf rauen und unebenen Proben. 

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite