Neue Raman-Spektrendatenbank

Referenzspektren von Edelsteinen

In Zusammenarbeit mit erfahrenen Gemmologen und Sachverständigen hat S.T.Japan-Europe eine neue und einmalige Spektrendatenbank von Edelsteinen herausgebracht.

Die neue ‚Gemstones‘ Spektrenbibliothek beinhaltet 365 Raman- und 144 Photolumineszenzspektren sowohl von verifizierten, in antiken und modernen Schmuckstücken gefassten Edelsteinen als auch von verifizierten, ungefassten Edelsteinen. Die Sammlung enthält darüber hinaus auch Spektren von in vielfältiger Weise behandelten Edelsteinen, Synthesen und Imitationen.

In Zeiten stetig ausgeklügelterer Behandlung von Edelsteinen und einem zunehmenden Aufkommen von Imitationen bietet diese neue, umfassende Sammlung von Referenzspektren eine zuverlässige Quelle für die Identifikation und Differenzierung von echten, behandelten und unbehandelten Edelsteinen, synthetischen Steinen und Imitationen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Qualitätskontrolle

Knorpel aus der Biofabrik

Ersatz für zerstörtes Gewebe aus dem 3D-Drucker gewinnt in der regenerativen Medizin zunehmend an Bedeutung. Die Qualitätskontrolle dieser Ersatzgewebe ist schwierig. Wissenschaftler testen in einem neuen Forschungsprojekt potenzielle Techniken.

mehr...
Anzeige

Optisches Profilometer

Topographisches Raman-Imaging

WITec präsentiert die nächste Generation seines patentierten, optischen Profilometers TrueSurface. Die Kombination aus Oberflächenanalyse und spektraler Raman-Aufnahme ermöglicht topographisches Raman-Imaging auf rauen und unebenen Proben. 

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite