ICP-OES-Serie Optima 8x00

Neue Funktionen verbessern Produktivität

PerkinElmer hat mit der neuen Optima™ 8x00-Serie neue ICP-OES-Geräte im Programm. Die Serie ist auf hohe Bedienerfreundlichkeit, großen Durchsatz und niedrigste Nachweisgrenzen ausgelegt, um die Produktivität und Rentabilität von Prüflaboren zu steigern. Hierzu wurden die neuen ICP-OES-Geräte um eine Reihe von Funktionen erweitert, die es Laboren ermöglichen, ihre Analysenkosten zu senken und die sich ständig ändernden gesetzlichen Vorschriften zu erfüllen.

Die Radiofrequenz(RF-)-Generatortechnologie reduziert den Argonverbrauch erheblich, was sich in niedrigeren Betriebskosten und höherer Effizienz niederschlägt. Ein neuartiges elektronisches Probeneinführungssystem bietet Empfindlichkeit und höhere Stabilität.

Die Schlüsselmerkmale der Optima 8x00-Plattform umfassen:

  • Probeneinführungssystem eNeb™: Indem ein konstanter Fluss von kleinen, gleichmäßig geformten Tröpfchen erzeugt wird, verleiht das optionale eNeb-System dem Optima eine ausgezeichnete Stabilität bei niedrigsten Nachweisgrenzen.
  • Flat Plate™-Plasmatechnik: Ein patentierter RF-Generator mit wartungsfreien Plasma-Induktionsplatten anstelle einer herkömmlichen spiralförmigen HF-Spule. Durch den Wegfall der Kühlung und den geringeren Argon-Verbrauch reduzieren sich die Betriebskosten deutlich.
  • PlasmaCam™-Beobachtungskamera: Durch die Möglichkeit zur kontinuierlichen Betrachtung des Plasmas vereinfacht diese eingebaute Farbkamera die Methodenentwicklung und ermöglicht Ferndiagnosefunktionen. Ideal ist dies für Auftragslabore im Bereich der Lebensmittel-/Produktsicherheit und Geochemie.
Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Marktübersicht

ICP-OES-Spektrometer

Die induktiv gekoppelte Plasma-Atomemissionsspektroskopie hat sich sowohl in Forschung als auch in Routine zu einer breiten Anwendung entwickelt. Welche Geräte mit welchen technischen Daten derzeit von  Herstellern angeboten werden, lesen Sie in...

mehr...
Anzeige

Schnelle automatisierte Lösemittel Extraktion

Das EDGE Extraktionssystem ist ein sequentielles System für die schnelle automatisierte Lösemittel-Extraktion. Damit werden unterschiedliche Proben schnell in nur 5 min. extrahiert. Die Extraktionen im EDGE werden unter Druck und bei erhöhten Temperaturen durchgeführt, was zu einer starken Beschleunigung der Reaktionskinetik führt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

LABO Ausstellerporträts

Am 21. Mai 2019 startet in Hannover die Labvolution. Die LABO-April-Ausgabe mit dem großen Messeschwerpunkt erscheint am 26. April 2019 und liegt auch auf der Messe aus.
Zusätzlich zu Ihrer klassischen Anzeigenwerbung können Sie ein Ausstellerporträt buchen und auf Ihren Labvolution-Messestand einladen.

Zum Highlight der Woche...

Anwenderseminar

Elementanalytik

Bei diesem eintägigen Anwenderseminar steht der praktische Nutzen und Einsatz der Elementanalytik im Vordergrund. Die Teilnehmer erhalten Informationen aus erster Hand bei der anschließenden Ausstellung aktueller ICP-MS-, ICP-OES-, AAS- sowie...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite