Spektralkamera

Bildgebende NIR-Spektroskopie in Chemie und Pharmazie

Bei der Herstellung von pharmazeutischen Produkten, besonders bei Tabletten und Kapseln, ist es nicht nur wichtig, die Komponenten nach der Produktion zu identifizieren, sondern diese auch örtlich zu quantifizieren. Specim, einer der führenden Hersteller von Spektralkameras, hat eine Methode entwickelt, die nicht nur mit einer genauen spektralen Auflösung im Nanometerbereich analysieren kann, sondern zusätzlich eine zweidimensionale Analyse der Tablette oder Kapsel in kürzester Zeit ermöglicht.

Basis ist die moderne Technologie der bildgebenden Spektroskopie (Hyperspectral Imaging), bei der die Tablette zeilenweise aufgenommen, mit dem Specim-Spektrografen Punkt für Punkt spektral zerlegt und in der angeschlossenen Kamera erfasst wird. Dadurch entsteht mit der Bildrate der Kamera, die typisch bei 100 Bildern pro Sekunde liegt, ein hochaufgelöstes Spektrum der jeweiligen Zeile der Tablette. Durch Verschieben der Tablette kann sie innerhalb von Sekunden komplett abgescannt und spektral dargestellt werden. Der Scan selbst dauert nur wenige Sekunden, so dass eine manuelle Analyse mehrerer Tabletten nur eine Minute dauert.

Die neue Spektralkamera zur pharmazeutischen Analyse kann in unterschiedlichen Ausbaustufen angeboten werden, beginnend mit dem hochauflösenden Spektrografen im nahen und kurzwelligen Infrarot. In der Kombination mit einer leistungsfähigen MCT- oder InGaAs-Kamera ergibt sich bereits eine komplette Spektralkamera. Die höchsten Ausbaustufen sind das komplette pharmazeutische Laboranalysesystem oder ein Pharma-Online-Überwachungssystem.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Cryostation

Ultrakalte optische Messungen

Mit der Cryostation bietet L.O.T.-Oriel eine Lösung für kryogene Messungen im Temperaturbereich von 3…350 K an. Die Temperaturregelung – Kühlen, Erwärmen und natürlich auch die Stabilisierung – erfolgt automatisch über den PC.

mehr...
Anzeige

Raman-Spektroskopie

Metrohm übernimmt B & W Tek

Die Metrohm AG aus Herisau, Schweiz, und B & W Tek aus Newark, Delaware, USA, haben die Akquisition von B & W Teks Spectroscopy Solution Business, B & W Tek LLC, sowie mehrerer ausländische Tochtergesellschaften bekannt gegeben.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite