Funkdatenlogger

Auch für den Außenbereich

Mit zunehmender Anzahl von herkömmlichen batteriebetriebenen Datenloggern wird das Einsammeln der Datenlogger, Anschließen an den PC, Auslesen der Daten sowie das Zurückbringen zum richtigen Einsatzort sehr zeit- und arbeitsaufwändig. Hier empfiehlt sich der Einsatz von Funkdatenloggern, die auch an schwer zugänglichen Stellen oder in gefährdeten Bereichen platziert werden können.

Funklogger

Der Hersteller Tinytag hat nun seine Palette von Innenbereich-Funkdatenloggern um die neuen Modelle „Plus Radio“ erweitert. Diese haben ein robustes, mit IP67 wasserdichtes Gehäuse für den Außeneinsatz.

Die Funklogger arbeiten zusammen und senden die Informationen zum Empfänger, wo sie bequem am PC, über ein LAN oder auf die Ferne über das Internet eingesehen werden können. Sie können die Daten empfangen, speichern und senden. Wenn ein Datenlogger seine Daten nicht direkt zum Empfänger senden kann, werden sie über andere Logger zum Empfänger umgeleitet oder lokal im Datenlogger gespeichert, bis die Kommunikation wieder hergestellt ist.

Alarm-Warnungen sind möglicherweise erwünscht oder sogar für einige Anwendungen vorgeschrieben, wie z.B. in pharmazeutischen Lagerhäusern. Die Funklogger haben anwenderprogrammierbare Alarme und es können automatisch Warnungen per E-Mail versandt werden, um sofortige Korrekturmaßnahmen zu ermöglichen.

Die Datenlogger der Serie zeichnen Temperaturen und Luftfeuchte auf, und eine Auswahl an Sonden ist verfügbar, wenn z.B. extreme Temperaturen oder schwierig erreichbare Messorte überwacht werden sollen. Andere Funklogger überwachen Niederspannung, Strom und Zählimpulse, wodurch sie ideal für den Einsatz mit Sensoren Dritter sind, um z.B. Druck, Durchfluss und Passantenfrequenz aufzuzeichnen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite