Datenlogger LogTag

Weltweite Verfügbarkeit von Temperaturdaten

Mit den leistungsstarken LogTag Datenlogger lassen sich einfach und schnell Temperatur und Feuchte verfolgen und elektronisch aufzeichnen. Die Anwendungen sind nahezu unbegrenzt; zur Gewährleistung eines lückenlosen Kühlketten-Monitoring von Lebensmitteln, medizinischen Produkten, im Umweltbereich, Pflanzenzucht bis hin zu regulierten Anwendungen im Pharmabereich, wo strenge Richtlinien wie FDA 21CFR11 gelten.

Ab sofort ist dafür eine neue Version der Software „LogTag Analyzer“ verfügbar. Diese ermöglicht es jetzt, die über LogTag Datenaufzeichnungsgeräte gewonnenen Temperaturdaten weltumspannend abrufen zu können. Genauso einfach wie bei dem Speichern auf einer Festplatte können Daten nun vollautomatisch auf einen FTP-Server hochgeladen werden – jedesmal beim Auslesen von Temperaturdaten. FTP (File Transfer Protocol) ist ein Standard, der den Transfer der Dateien zwischen verschiedenen Computern und Netzwerken definiert.

Hierdurch ist es Firmen möglich, weltweit wichtige Temperaturdaten zentral abzurufen. Dies kann zwischen Versendern und Empfängern ebenso wichtig sein wie bei gemeinsamen Forschungsprojekten. Selbstverständlich können die Daten auch vollautomatisch per E-Mail verschickt werden. Weitere Informationen sowie die kostenlose Software „LogTag Analyzer“ sind unter http://www.logtag-recorders.com verfügbar.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Heizen und Kühlen

Temperaturen präzise regeln

Der Thermostat Presto W55 von Julabo hat eine hohe Kälte- und Heizleistung mit sehr schnellen Abkühl- und Aufheizzeiten in einem Temperaturbereich von -55 °C bis +250 °C bei einer Temperaturkonstanz von bis zu +/- 0,05 °C.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite