Epigenetik

Artikel und Hintergründe zum Thema

Wie entstehen Krankheiten?Epigenetische Informationen aus lebenden Zellen gewinnen

Wie entstehen Krankheiten?: Epigenetische Informationen aus lebenden Zellen gewinnen

Der Forschungsgruppe von Prof. Albert Jeltsch am Institut für Biochemie und Technische Biochemie der Universität Stuttgart ist es erstmals gelungen, epigenetische Informationen des Erbguts an lebendigen Zellen auszulesen. Dies wird es ermöglichen, die Entstehung von Krankheiten und andere biologische Entwicklungsprozesse besser zu verstehen und neue Therapieansätze zu entwickeln.

…mehr
Medizinische Schlüsseltechnologie: Stammzellforschung am neu gegründeten Helmholtz Zentrum München

Medizinische SchlüsseltechnologieStammzellforschung am neu gegründeten Helmholtz Zentrum München

Mitte Dezember 2017 hat das Helmholtz Zentrum München sein Stammzellzentrum offiziell eröffnet. Das Ziel ist die Kompetenzbündelung in der Stammzellforschung.

…mehr
Region des Brasilianischen Bundesstaates Rio de Janeiro, wo die Daten für die Studie erhoben wurden.

Epigenetik - DNA-MethylierungVon der Großmutter bis zum Enkel

Deutsche Forscher bestätigen mit einer Studie die epigenetische Übertragung von Gewalterfahrungen. Danach ist die Gewalterfahrung der Großmutter während der Schwangerschaft noch in der DNA der Enkelgeneration nachweisbar.

…mehr
Anzeige
Brustkrebs-Stammzelllinie 1 aus dem neu etablierten Zellmodell.

BrustkrebsNeuer Hemmstoff, neue Hoffnung

Forscher haben eine neue Therapiemöglichkeit für aggressiven dreifach negativen Brustkrebs gefunden. Zuvor hatten sie ein Modell entwickelt, das es ohne Zuhilfenahme eines Tiermodells erlaubt, Krebsstammzellen aus Tumormaterial von Brustkrebspatienten zu isolieren.

…mehr
Künstlerische Darstellung des Alleloms der Maus (Bild: Lip Comarella)

Allelom-EntschlüsselungMutter-Gen aktiv – Vater-Gen stillgelegt

Jedes Gewebe hat eine eigene Verteilung aktiver Genvarianten von Mutter oder Vater – das hat ein internationales Team von WissenschaftlerInnen am CeMM Forschungszentrum für Molekulare Medizin der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW) herausgefunden. 

…mehr
Onkologie: Rätselhafte Genabschriften nach Krebstherapie

OnkologieRätselhafte Genabschriften nach Krebstherapie

Medikamente, die in Tumorzellen epigenetische Veränderungen ausradieren sollen, kurbeln gleichzeitig die Produktion unzähliger mysteriöser Genabschriften an,

…mehr

DNA-MethylierungErbgutmarkierung sagt Sterblichkeit voraus

DNA-Methylierung (© Schuster, DKFZ)

Methylmarkierungen am Erbgut regulieren die Aktivität unserer Gene und haben damit großen Einfluss auf Gesundheit und Krankheit.

…mehr
Jörn Walter

Chronische EntzündungenEU-Projekt erforscht epigenetische Ursachen

Wie verändern sich Gewebe, Blut und Zellen auf molekularer Ebene, wenn man an komplizierten chronischen Entzündungen erkrankt? Dies wollen Forscher in dem Europäischen Exzellenzcluster SYSCID herausfinden.

…mehr
Verhaltensweisen, die durch frühe traumatische Erlebnisse verursacht werden, sind reversibel. (Bild: Lukas von Ziegler, UZH)

NeuroepigenetikTraumata und deren Überwindung sind vererbbar

Verhaltensweisen, die durch frühe traumatische Erlebnisse verursacht werden, sind reversibel. Forschende der Universität Zürich und ETH Zürich konnten zeigen, dass bei Mäusen eine anregende Umgebung traumabedingte Symptome rückgängig machen können.

…mehr

ZellteilungFaszinierender Blick in den Zellkern

Die Startpunkte der DNA-Verdoppelung haben Wissenschaftlerinnen der TU Darmstadt untersucht. (Bild: FG Zellbiologie und Epigenetik)

Vor jeder Zellteilung muss die Erbsubstanz kopiert werden. Die Startpunkte der DNA-Verdoppelung in Zellen von Menschen und Mäusen haben Wissenschaftler um Biologieprofessorin M. Cristina Cardoso jetzt erstmals unter dem Mikroskop verfolgt.

…mehr
Ewing Sarkom

Genaktivität von Knochentumor blockiertTumorwachstum des Ewing Sarkom im Tiermodell verringert

Wissenschaftlern des Klinikums rechts der Isar der TU München ist es im Tiermodell gelungen, Wachstum und Ausbreitung des Ewing Sarkoms zu blockieren. Der Knochentumor tritt vermehrt bei Kindern und Jugendlichen auf.

…mehr

Epigenetik: weitere Informationen

Zum Thema Epigenetik haben wir weitere Informationen für Sie zusammengestellt:

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Mediaberatung

Anzeige