zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Pharmaanalytik

Elementanalyse

Verunreinigungen in Pharma-Produkten

Shimadzu hat mit dem ICPMS-2030 jetzt ein Massenspektrometer mit induktiv gekoppeltem Plasma vorgestellt, das die Anforderungen der ICH-Q3D-Richtlinien für Verunreinigungen in pharmazeutischen Produkten erfüllt.

Diese Seite empfehlen:
An (E-Mail Adresse des Empfängers)
Ihr Name (Optional)
Von (Ihre E-Mail Adresse)
Nachricht (Optional)
Datenschutz-Hinweis: Die Mailadressen werden von uns weder gespeichert noch an Dritte weitergegeben. Sie werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Schnelle, reproduzierbare Egebnisse

Pharma-Analytik

Mit der Orbital-Raster-Scan-Technik (ORS) stellt Metrohm eine Methode vor, die in den neuen, tragbaren Raman-Spektrometern vom Typ Mira verfügbar ist und schnelle, reproduzierbare Analysen von pharmazeutischen Proben aller Art ermöglicht.

mehr...
Anzeige