Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Life Sciences> Zell- und Mikrobiologie>

Kultivierung von Zellen und Mikroorganismen - Hochleistungs-Kulturgefäße

Kultivierung von Zellen und MikroorganismenHochleistungs-Kulturgefäße

Ab sofort hat Infors HT die Distribution der Thomson Optimum Growth™ Flasks für die Zellkultivierung und der Thomson Ultra Yield Flasks™ für die Kultivierung von Mikroorganismen in Europa (außer UK) übernommen.

sep
sep
sep
sep
Kulturgefäße

Die patentierten Hochleistungs-Kulturgefäße erzielen im Vergleich zu herkömmlichen Schüttelkolben eine bis zu dreifache Proteinausbeute mit dem zweifachen Kulturvolumen auf der gleichen Stellfläche, so dass insgesamt eine bis zu sechsfache Ausbeute erzielt werden kann.

Die Thomson Optimum Growth™ Kulturgefäße sind in verschiedenen Größen von 125...5000 ml erhältlich und bieten ideale Voraussetzungen für Wachstum und Expression von Säuger- und Insekten-Zelllinien. Scherungsarme Strömungsbrecher fördern die Durchlüftung und unterstützen eine hohe Vitalität selbst bei Füllvolumen bis zu 60 %. Der Gehalt an sekretierten Proteinen und Membranproteinen, Antikörpern, usw. wird dadurch deutlich gesteigert.

Die Ultra Yield Flasks™ ermöglichen die Kultivierung von Mikroorganismen über einen längeren Zeitraum, erlauben ein höheres Füllvolumen (bis zu 40 %) und bieten einen zehnmal höheren Sauerstofftransfer als Standard-Glaskolben. Sie können einmalig verwendet oder auch sterilisiert und wiederverwendet werden. Die einfach handbaren AirOtop®-Filter sorgen für einen optimalen Gasaustausch.

Anzeige

In Zusammenhang mit erhöhten Schüttelgeschwindigkeiten bis zu 400 min-1 in den leistungsstarken Infors HT Inkubationsschüttlern Minitron und Multitron kann eine bis zu sechsfache DNA- und Protein-Produktion erzielt werden. Das höhere Füllvolumen in Verbindung mit der höheren Produktion pro Volumen verringert den Kolben- und Medienbedarf im Labor drastisch. Die ausgezeichnete Reproduzierbarkeit in den Optimum Growth™ und den Ultra Yield Flasks™ ermöglicht konsistente Wachstums- und Produktionsraten von Lauf zu Lauf.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Inkubationsschüttler

InkubationsschüttlerWillkommen in der Welt der LEDs

Energieeinsparung, hohe Lichtintensität, gleichmäßige Lichtverteilung und eine hohe Lebensdauer: Die neue LED-Beleuchtung der Infors HT Inkubationsschüttler bietet viel mehr als herkömmliche Leuchtstoffröhren.

…mehr
Bioprozesstechnik: Software für Planung, Ressourcen-Verwaltung und Analyse

BioprozesstechnikSoftware für Planung, Ressourcen-Verwaltung und Analyse

Mit der Plattform-Software eve® lässt sich jeder Aspekt eines Bioprozesses organisieren: von der Projekt-, Experiment- und Batch-Planung bis zur Verwaltung von Ressourcen und Analyse der Bioprozessdaten. eve® wurde speziell für Anwendungen in Schüttlern und Bioreaktoren entwickelt, bei denen Forscher und Entwickler mit großen Datenmengen, vielen Geräten und zahlreichen Experimenten arbeiten. 

 

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Celldisc zur Überwachung und Analyse von Massenzellkulturen

Analytica 2018 – Halle A3, Stand 314Für die erfolgreiche Arbeit im diagnostischen und im pharmazeutischen Labor

Die Greiner Bio-One GmbH, Technologiepartner für die diagnostische und pharmazeutische Industrie, stellt auf der Analytica zahlreiche Produktneuheiten vor, z.B. für die 3D-Zellkultur und das Biobanking. 

…mehr
Antibiotika-Resistenzen: Lab-on-a-Chip-System für schnelle Medikamenten-Auswahl

Antibiotika-ResistenzenLab-on-a-Chip-System für schnelle Medikamenten-Auswahl

Ein neuartiger Schnelltest gibt innerhalb von dreieinhalb Stunden Auskunft darüber, welches verfügbare Antibiotikum im konkreten Fall noch wirksam ist.

…mehr
Siegt die Wissenschaft über den Tod?: Unsterblichkeit

Siegt die Wissenschaft über den Tod?Unsterblichkeit

Sie lebt im Mittelmeer, trägt den Namen Turritopsis nutricula, ist nicht viel mehr als eine schwebende Glibberscheibe im Wasser. Doch sie hat eine erstaunliche Eigenschaft: Sie ist (solange sie nicht gefressen wird) unsterblich.

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung