SIFT-MS-Gerät Voice 200

Neue MS-Technologie

Das neue SIFT-MS-Gerät Voice 200 kommt ohne gaschromatographische Trennung aus und liefert dennoch überzeugende Ergebnisse. Die neue Technologie ermöglicht es, flüchtige Verbindungen in Luftproben innerhalb kürzester Zeit direkt zu messen und quantitativ zu erfassen. Für eine quantitative Bestimmung sind keine Kalibrierungen mit Standards erforderlich, was gerade bei sehr leichtflüchtigen oder reaktiven Analyten große Vorteile bietet. In Echtzeit-Studien können Konzentrationsänderungen exakt dokumentiert werden. Dies eröffnet ganz neue Forschungsgebiete. Dabei ist die SIFT-MS-Technik deutlich robuster und wartungsärmer als die klassische GC/MS. Die Bedienung ist sehr einfach und erfordert keinerlei analytische Ausbildung, die Ergebnisse werden direkt auf dem integrierten Display angezeigt.

SIFT-MS ist eine so neue Technik, dass sich permanent neue Anwendungsbereiche erschließen. Bislang sind besonders folgende Anwendungen zu nennen:

  • Nachweis von gesundheitsschädlichen Gasen in Containern.
  • Untersuchung von Aromen und deren Freisetzung in der Lebensmittelindustrie.
  • Untersuchungen der Atmosphäre zur Analyse von Ozonvorläufern.
  • Messung von Luftproben in der Umweltanalytik.
  • Analyse von Atemluft als Indikator für die Diagnose von Krankheiten.
Anzeige

Hauptvorteile der neuen Technik liegen in der Geschwindigkeit und einfachen Bedienung. Diese ist besonders wichtig bei Produktionskontrolle, schnellen Screening-Verfahren oder Prozessüberwachungen. Das Voice 200 wird von Syft Technolgies in Neuseeland gebaut, ist in Deutschland über Axel Semrau® erhältlich und wird auf der analytica ausgestellt.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

The Power of Multiomics

Erfahren Sie in unserem White Paper „Unlocking the Power of Multiomics“ wie die Verknüpfung von Lipidphenotyp und Genotyp geholfen hat Herzkreislauferkrankungen besser vorherzusagen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Perfekte GCMS-Ergebnisse dank Shimadzu NX-Technologien
Shimadzu erweitert die Singlequad- und Triplequad-GCMS um den Gaschromatographen GC-2030. Damit werden Analysen präziser, Wartungsarbeiten vereinfacht und die Geräteauslastung maximiert.

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite