Lebensmittel-Qualitätskontrolle

Schnelle und einfache Analytik mit Mikrowellengeräten

Im Rahmen der Lebensmittel-Analytik können Mikrowellengeräte minutenschnelle und präzise Messwerte liefern und sie sind zudem äußerst einfach zu bedienen. Darüber hinaus kann auf giftige, ätzende und umweltgefährdende Chemikalien verzichtet werden, was wiederum den Arbeitsschutz deutlich erhöht.

Im Rahmen der Lebensmittel-Analytik können Mikrowellengeräte minutenschnelle und präzise Messwerte liefern.

Zukünftig ist es in allen EU-Ländern Pflicht, auf vorgepackten Lebensmitteln die „Big Eight" Parameter wie u.a. Fettgehalt, ungesättigte Fettsäuren und Eiweißgehalt anzugeben. CEM hat eine Reihe von applikativen Lösungen zum Thema Big Four/Big Eight der Lebensmittel-Kennzeichnung, zu § 64 LFGB und zur internen Qualitätskontrolle im Portfolio:

  • Feuchte- und Feststoffgehalt.
  • Fettgehalt, ohne Chemikalien.
  • Fettgehalt, nasschemisch wie z.B. Weibull-Stoldt, Röse-Gottlieb etc.
  • Eiweiß-/Proteingehalt.
  • Aschegehalt.
  • Gesättigte/ungesättigte Fettsäuren (FAME).
  • Cholesteringehalt.
  • Vitamingehalt.
  • Hydroxyprolingehalt/Beffe-Wert.
  • Nährstoff-/Elementgehalte.
  • Aminosäuren.
  • Inhaltstoffe, wie z.B. Glucoside, Alkaloide, Steroide, Terpene, Pektine, ätherische Öle, Aromen, Farbstoffe, Zytostatika, Glucosinolate etc.
  • Schadstoffe wie z.B. Pestizide, Dioxide/Furane, CKW, Aflatoxine, Antibiotika etc.
Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Analyseninstrumente

Mikrowellen-Laborsystem

Mikrowelle mit iPhone Bedienung In den letzten Jahren haben ökonomische Arbeitsmethoden zur Probenvorbereitung in den Labors im großen Umfang Einzug gehalten. So werden Säureaufschlüsse, mikrowellenbeschleunigte Lösemittelextraktionen,...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite