Neue Software für Rasterkraftmikroskop

Analyse-Software für industrielle AFM-Anwender

Nach der kürzlich erfolgten Markteinführung des Rasterkraftmikroskops Tosca™ 400 hat Anton Paar die Markteinführung der Tosca™-Analysesoftware bekannt gegeben. Die Software basiert auf der Mountains® Oberflächenanalyse-Technologie des Unternehmens Digital Surf.

Tosca™ Analysesoftware für Tosca™ 400 AFM
Das speziell für industrielle Anwender entwickelte Tosca 400 wird mit der Tosca-Steuersoftware für den Betrieb des AFMs geliefert. Mit der neu hinzugefügten Tosca-Analysesoftware haben Anwender jetzt eine Komplettlösung für komplexe Nano-Oberflächen-Analysen für eine Vielzahl von Anwendungsbereichen, einschließlich der Charakterisierung von Halbleitereigenschaften und der Untersuchung von Polymerketten. Zu den Hauptfunktionen gehören:

Lithographische Motiv-Anordnungen von Aluminiumnanopartikeln auf ITO-beschichtetem Glas (3D-Ansicht, mit Tosca™ Analysesoftware)
  • Echtzeit-3D-Multi-Channel-Imaging mit Overlays
  • Charakterisierung von Oberflächentextur mit den neuesten 3D-Parametern aus ISO 25178
  • State-of-the-Art-Geometrie- & Morphologie-Analyse im Nanobereich einschließlich Höhe von Körnern und Motiven, Volumen von Oberflächenstrukturen (Erhebungen, Löcher), Stufenhöhen usw.
  • Leistungsstarke Automatisierungsfunktionen für anspruchsvolle Anwendungen einschließlich unerlässlicher Funktionen wie Dimensionierung und Statistiken
  • Kolokalisierung von Oberflächendaten aus anderen Analysen zur korrelativen Analyse wie z. B. chemische Raman-Kartographien.
Anzeige

Die Tosca-Analysesoftware ist in elf verschiedenen Sprachen erhältlich und verfügt über eine – nach Herstellerangaben – angenehm und einfach zu bedienende Benutzeroberfläche mit Menüband und über kontextabhängige Registerkarten mit intuitiven Symbol-basierten Werkzeugen.

Der interaktive Analyseablauf (Workflow) gewährleistet jederzeit eine vollständige metrologische Rückverfolgbarkeit sowie mühelose Änderungen der Einstellungen.
Oberflächenanalyseberichte lassen sich nach Unternehmensangaben einfach in Excel-, PDF- und Word-kompatiblen RTF-Formaten erstellen. Darüber hinaus sollen Automatisierungstools dabei helfen die Produktion zu beschleunigen (Analyseroutinen können zum Beispiel als Vorlagen gespeichert und in Batchverarbeitung auf andere Daten angewendet werden.)

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...

ZEW

Chemieindustrie hat Potenzial bei Digitalisierung

Aus der Studie „Innovationsindikatoren Chemie 2018“ des ZEW geht hervor, dass die Möglichkeiten für digitale Innovationen in der Chemie-Branche noch nicht alle ausgeschöpft werden. Zwei große Baustellen zeigt die Studie mit Blick auf...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite