Partikel- und Proteincharakterisierung

Partikelgrößen- und Zetapotenzialtechnologie: All-in-One-Lösung für Anspruchsvolle

Das NanoBrook Omni von Testa Analytical Solutions vereint laut Hersteller modernste Partikelgrößen- und Zetapotenzialtechnologie in einem leistungsstarken und präzisen Gerät zur Partikel- und Proteincharakterisierung.

Partikel- und Proteincharakterisierung mit dem NanoBrook Omni

Die meisten Messungen mit dem NanoBrook Omni dauern nur ein bis zwei Minuten und basieren auf der leistungsstarken Dynamic Light Scattering (DLS) für die Partikelgrößenbestimmung und -verteilung und der Doppler-Velocimetry (Electrophoretic Light Scattering) für das Zetapotential. Das NanoBrook Omni bietet Laboren die Vielseitigkeit, Proben in nahezu jeder wässrigen oder organischen Lösungsmittelsuspension zu messen. Für Proben mit geringer Mobilität, wie z.B. Kochsalzlösung und PBS, verfügt das Gerät auch über eine PALS-Messfunktion (Phase Analysis Light Scattering).
Das NanoBook Omni nutzt drei Messwinkel, um eine wirklich unvoreingenommene, hochempfindliche Partikelgrößenbestimmung und Zetapotenzial zu gewährleisten.

Die Messungen von traditionellen Kolloiden werden in der Regel unter einem Streuwinkel von 90° durchgeführt, um beste Ergebnisse zu erzielen. Für Nanopartikel, Proteine und Peptide (< 50nm) ermöglicht das NanoBrook Omni die Messung von Proben mit einem Rückstreuwinkel von 173°, um beste Signal-Rausch-Abstände und Reproduzierbarkeit der Messungen zu gewährleisten. Schließlich kann ein 15° Erfassungswinkel für zusätzliche Empfindlichkeit bei Aggregationsmessungen gewählt werden. Zetapotentialmessungen werden immer mit dem 15° Erfassungswinkel durchgeführt, um die Diffusionsverbreiterung zu minimieren.

Anzeige

Als weiteren wichtigen Vorteil für Anwender hebt der Hersteller die gute Reproduzierbarkeit von Probe zu Probe, von Bediener zu Bediener und von Gerät zu Gerät hervor. 

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite