Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labortechnik> Laborgeräte> Mehrlinienanalyse bringt Vorteile

Anforderungen an Luftreinheit erfülltZertifizierte Reinraumleuchte für universellen Einsatz

Reinraum mit Leuchten

Die neue LED-Leuchte „Protection IPA“ von Regiolux erfüllt die ISO-Klasse 1 nach DIN EN ISO 14644-1 und damit die höchsten Anforderungen an Luftreinheit.

…mehr

ICP-OES-System ACTIVA MMehrlinienanalyse bringt Vorteile

HORIBA Jobin Yvon präsentiert das ACTIVA M, den MASTER in Mehrlinienanalyse mit der ICP-OES. Es kombiniert eine herausragende instrumentelle Leistungsfähigkeit mit einzigartigen anwendungsfreundlichen Software-Applikationen, wie es in der Pressemitteilung heißt. Der Vorteil der Mehrlinienanalyse eines Elementes ist die effiziente Nutzung der spektralen Informationen eines ICP-OES im Bereich von 120…800 nm. Hierzu gehört sowohl die Validierung der Linienauswahl als auch die Verifizierung unerwarteter spektraler und nicht-spektraler Interferenzen.

sep
sep
sep
sep
ICP-OES-System ACTIVA M: Mehrlinienanalyse bringt Vorteile

Die innovativen Software-Applikationen, M.A.S.T.E.R. (Multi-line Analysis Selection Tool for Enhanced Reliability) und S.O.S. (Statistical Outlier Survey), unterstützen diese Vorteile dank einer neuartigen ICP-Emissionsliniendatenbank. Diese enthält nicht nur die Emissionslinien der einzelnen Elemente, sondern auch deren Status (Atom- oder Ionenlinie), die jeweiligen Halbwertsbreiten (Auflösung), die Nachweis- und die Sättigungsgrenzen sowie die dynamischen Bereiche der Emissionslinien. Die Kombination dieser Daten ermöglicht es, aus den Einzelspektren der Elemente Emissionspektren zu generieren, wie sie auch in einer realen Probe entsprechen.

Anzeige

M.A.S.T.E.R. ermöglicht damit die Auswahl von mehreren Emissionslinien eines Elementes unter Berücksichtigung von allen in einer Lösung anwesenden Elemente und derer Konzentrationen (Matrixeinflüsse). Dies vereinfacht die Entwicklung und Validierung neuer Applikationen oder bestehender Routineapplikationen dramatisch. Die Software S.O.S. evaluiert die Analysenergebnisse der verschiedenen Emissionslinien durch einen ANOVA (Varianzanalyse) Ausreißertest und detektiert Ausreißer, die automatisch eliminiert werden, um ein glaubwürdiges und belastbares Ergebnis pro Element zu bekommen.

Das ACTIVA M ermöglicht den praktischen Nutzen der Mehrlinienanalyse sowohl durch ICP-OES-Anfänger als auch erfahrener Anwender. Jeder kann ein ICP-Experte werden und die Vertrauenswürdigkeit seiner Ergebnisse erhöhen.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Neue Gesamtbroschüre: Optische Messtechnik und Instrumentierung

Neue GesamtbroschüreOptische Messtechnik und Instrumentierung

"Explore the Future" heißt das Leitmotto von HORIBA Scientific. So bietet das Unternehmen forschungsorientierte Instrumentierung basierend auf Optik und spektroskopischer Technologie genauso an wie Mikro-Analyse bis in den Nano-Bereich.

…mehr

NewsSpektroskopie - Mittagsseminare in Berlin-Adlershof von HORIBA Jobin Yvon

Bei einem Snack kann man jetzt schnell und komprimiert einige Informationen zu den neuesten Entwicklungen in der Anwendung von verschiedenen spektroskopischen Techniken mitnehmen.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Produktfoto X-Cite XYLIS

Weites SpektrumLeistungsstarke LED-Weißlichtquelle für die Fluoreszenzmikroskopie

Die LED-Weißlichtquelle X-Cite XYLIS von Excelitas Technologies hat das weiteste Spektrum aller verfügbaren LED-Weißlichtquellen und ist durch ihre Helligkeit die erste vollwertige Alternative zu Halogen-Metalldampflampen.

…mehr
Der ICH260 von Memmert.

Umweltfreundliche KältemittelKompressor-gekühlte Klima- und Brutschränke

Memmert hat zur Achema zwei Temperiergeräte mit klimaneutralem CO2 als Kältemittel (R744) eingeführt. Der Klimaschrank ICHeco sowie der Kompressor-Kühlbrutschrank ICPeco sind nach Angaben des Unternehmens nicht nur umweltfreundlicher, sondern auch leistungsstärker als Geräte, die mit fluorierten Treibhausgasen gekühlt werden.

…mehr
Die Schöpfdose DispoDipper ermöglicht die Entnahme und den Transport der Probe in einem. (Bild: Bürkle GmbH)

Sicheres Beproben von FlüssigkeitenEinweg-Schöpfdose für Probenahme und Transport

Mit der neuen reinraumgefertigten Schöpfdose DispoDipper von Bürkle ist sicheres Beproben von Flüssigkeiten und anschließender Transport der Probe in nur einem Gerät möglich. Sie ist komplett in einem Stück gefertigt und wird speziell für den Einwegbedarf produziert. Eine Cross-Kontamination oder Verunreinigung der Probe ist mit diesem Probenehmer nahezu ausgeschlossen.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Nichts mehr verpassen!

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung