Labortechnik

Langenauer Wasserforum

Das siebte Langenauer Wasserforums am 08. und 09. November 2010 soll den vielfältigen Entwicklungen im Bereich der organischen Spurenanalytik Rechnung tragen. Deshalb finden in diesem Jahr im Beiprogramm parallel zur Geräteausstellung ca. 25 Kurzvorträge von Vertretern der Ausstellerfirmen statt. Dadurch soll den Teilnehmern die Möglichkeit gegeben werden, ergänzend zum Hauptprogramm ein auf ihre Probleme und Interessen individuell abgestimmtes Zusatzprogramm zusammenstellen zu können.

Das Hauptprogramm beinhaltet Vorträge namhafter und seit vielen Jahren auf dem Gebiet der Chromatographie und Massenspektrometrie tätige Wissenschaftler. Neben der instrumentellen Analytik bekommen bioanalytische Methoden in der Wasserchemie eine immer größere Bedeutung und sollen deshalb ebenso wie ein Bewertungskonzept für neue Umweltschadstoffe durch einen Vertreter des UBA zusätzlich präsentiert werden.

Weitere Informationen unter www.lw-online.de oder bei Dr. Walter Weber, Zweckverband Landeswasserversorgung, Langenau, Tel. 07345/9638-2260.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Effizienz und Leistung

Die neue Pioneer mit vielen Funktionen zum intelligenten Betrieb in Ihrem Labor. Mit antistatischem Stab zur Erdung. Weitere Informationen über die Waagen Pioneer PX

 

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Quadrupol-Massenspektrometer PrismaPro®
Mit dem PrismaPro bietet Pfeiffer Vacuum ein Quadrupol-Massenspektrometer für die qualitative und quantitative Gasanalyse sowie zur Lecksuche an.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Perfekte GCMS-Ergebnisse dank Shimadzu NX-Technologien
Shimadzu erweitert die Singlequad- und Triplequad-GCMS um den Gaschromatographen GC-2030. Damit werden Analysen präziser, Wartungsarbeiten vereinfacht und die Geräteauslastung maximiert.

Zum Highlight der Woche...