Labortechnik

Mehr als 6000 Präzisions- Labor-Instrumente und -Geräte mit dem Markenzeichen Assistent®

Die Labor-Erfahrung der Glaswarenfabrik Karl Hecht KG geht bis auf das Jahr 1919 zurück. Damals wie heute werden vor allem hochwertige Glasinstrumente und Glasmessgeräte gefertigt und auch heute noch werden im bayerisch-fränkischen Sondheim/Rhön Glasbläser ausgebildet und beschäftigt – meist für Sonder- und Spezialanfertigungen. Heute umfasst das vielseitige Lieferprogramm des Unternehmens mehr als 6000 verschiedene Produkte für Ärzte, Kliniken und Laboratorien. Darunter sind viele traditionsreiche Instrumente und Geräte, vor allem aber Apparate und Geräte, die höchstmöglichen Komfort sowie optimale Sicherheit im Labor bieten. Auch elektronisch gesteuerte Apparate zum Beispiel zum Mischen, Rühren, Schütteln und Pipettieren.

Viele Generationen von Laborärzten, Laboranten, medizinisch-technischen Assistentinnen und Assistenten haben inzwischen für die tägliche Laborarbeit Produkte mit dem Markenzeichen Assistent® verwendet. Dabei handelt es sich vor allem um folgende Artikel-Gruppen:

Blutuntersuchungs-Instrumente, zum Beispiel Blut- und Kapillarpipetten aller Art, auch konformitätsbescheinigt mit Toleranzangabe, Zählkammern in Präzisionsausführung, Blutsenkungsapparate, Pipettenschüttelgeräte, Pipettierhilfen und Blutbilddifferenziergeräte. Dazu eine Vielzahl maßanalytischer Geräte, Mikropipetten, Kolbenhubpipetten, Messzylinder, Messkolben, Büretten und Digitalbüretten, Titrierapparate, Wasserdestilliergeräte und vieles mehr. Alles lässt sich im 244-seitigen Katalog leicht finden, den man beim Fachhandel einsehen kann.

Anzeige

Die nächsten Messe-Termine: Auf der analytica vom 1. bis 4. April in München, Halle B 2, Stand 230 und auf der Medica vom 19. bis 22. November in Düsseldorf werden die Assistent®-Geräte präsentiert.

Die Karl Hecht KG legt höchsten Wert auf Qualität: Sie betreibt ein eigenes Qualitäts-Management und ist seit 1994 zertifiziert nach DIN EN ISO 9001. Assistent®-Produkte werden weltweit geliefert und über den Fachhandel verkauft. Das Unternehmen hat Niederlassungen in Frankreich, Österreich und der Schweiz.

Die Kontaktdaten lauten: Glaswarenfabrik Karl Hecht KG, 97647 Sondheim/Rhön, Tel. 09779/8080, Fax /808-88, info@hecht-assistent.de, www.hecht-assistent.de.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...