Labortechnik

Ritter Medical Care mit analytica zufrieden

Bereits zum zweiten Mal stellte die Ritter GmbH, Schwabmünchen, mit ihrem Geschäftszweig „Labor- und Medizinbedarf“ auf der internationalen Fachmesse analytica 2008 in München aus. Präsentiert wurden Zubehörteile für die Labortechnik, wie zum Beispiel die elektrisch leitfähigen Pipettenspitzen „Black Knights“ für Laborroboter. Interesse auf der Messe weckte aber auch der elektronische Seriendispenser für hochpräzise Dosieranwendungen, ripette genX, sowie die dazu passenden Verbrauchsmaterialien ritips professional.

Präsentierten den Bereich „Medical Care“ auf der analytica 2008 in München: Michael Fuchs, Bereichsleiter Medizin und Laborbedarf, Ralf Ritter, geschäftsführender Gesellschafter, und Kerstin Lenke, Produktbeauftragte (von links).

Erfreut zeigte sich Firmenchef Ralf Ritter besonders über die Qualität der Gespräche auf der analytica: „Zahlreiche Besucher kamen bereits gut informiert an unseren Stand und wussten genau, welche Details unserer Produkte sie noch genauer sehen wollten.“ Auch die Internationalität der Gäste war für das schwäbische Unternehmen ein Grund, auf der vier Tage dauernden Fachmesse präsent zu sein. „Schließlich waren unter den rund 32500 Besuchern aus 111 Ländern über ein Drittel aus dem Ausland“, so Michael Fuchs, bei Ritter verantwortlich für den Bereich Medizin und Laborbedarf.

Pünktlich zur analytica hatte Ritter das „Black Knights“-Sortiment um Spitzen für Olympus- und Tecan-Gräte erweitert. Die Größen 200 und 1000 μl werden sowohl im Rack als auch in der wirtschaftlichen Großpackung mit 4800 Spitzen im Polybeutel angeboten. Weitere Informationen über das Unternehmen und seine Produkte finden Sie unter www.ritter-medicalcare.de.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Schnellster Feuchtebestimmer am Markt für Feuchte-/Feststoffgehalt

Der Feuchtebestimmer SMART 6 analysiert den Feuchtegehalt jeder Probe in nur 2 min. Ob nass oder trocken, Feststoff, Pulver oder Suspension – egal! Alle Probenarten werden dank der Kombination Mikrowelle/Halogen schnell und präzise bis zur Gewichtskonstanz getrocknet. Dank der Temperaturkontrolle sind die Messwerte vergleichbar zu den Standardmethoden.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Schnelle automatisierte Lösemittel Extraktion

Das EDGE Extraktionssystem ist ein sequentielles System für die schnelle automatisierte Lösemittel-Extraktion. Damit werden unterschiedliche Proben schnell in nur 5 min. extrahiert. Die Extraktionen im EDGE werden unter Druck und bei erhöhten Temperaturen durchgeführt, was zu einer starken Beschleunigung der Reaktionskinetik führt.

Zum Highlight der Woche...