Mikro- und Ultramikrowaagen

Neue Horizonte definiert

XPR6UD5, die erste Ultramikrowaage auf dem Markt, die eine einzigartige Auflösung von 0,5 μg bietet, während die XPR10 über eine erweiterte Höchstlast von 10,1 g verfügt. Diese neuen XPR-Waagenmodelle bieten aufgrund innovativer Funktionen wie der aktiven thermoelektrischen Kühlung und kontinuierlichen Qualitätskontrollen eine um 25 % bessere Wiederholbarkeit als herkömmliche Mikrowaagen.

Die XPR-Mikrowaagenserie vereinfacht das Wägen im Mikrobereich mit aktiven Qualitätssicherungsfunktionen, die sicherstellen, dass Sie jedes Mal gültige Resultate erhalten.

Mettler Toledo gibt die Einführung seiner neuen XPR-Waagenserie bekannt. Die XPR-Serie umfasst sowohl Mikro- als auch Ultramikrowaagenmodelle und bietet eine optimale Kombination von Bedienerfreundlichkeit und Genauigkeit. Diese ist beispielsweise in der Pharmabranche von entscheidender Bedeutung, wo kleine Probenmengen verarbeitet werden und die Produktivität aufrechterhalten werden muss.

Besonderes Augenmerk ist auf die XPR6UD5 der neuen Serie zu richten, die erste Ultramikrowaage auf dem Markt. Zusammen mit innovativen Designmerkmalen, einer Auflösung von 0,5 μg und einer um 25 % bessere Wiederholbarkeit als herkömmliche Mikrowaagen bietet sie Merkmale wie:

  • Erhöhte Stabilität durch die aktive Temperaturkontrolle (Active Temperature Controlling – ATCTM), die Wärme von der Waage ableitet, um eine höhere Messgenauigkeit und Wiederholbarkeit zu erreichen
  • Kontinuierliche Qualitätssicherung durch GWP Approved, die Prüfungen, Justierungen, Nivellierungen und Einstellungen vor dem Wägen überprüft
  •  Speichern von Benutzerprofilen mit Toleranzprofilen, die sicherstellen, dass beim Wägen festgelegte Prozessanforderungen und geltende Vorschriften eingehalten werden.
Anzeige
Benutzersicherheit ist in Analyselaboren äusserst wichtig. Da die Exposition mit potenziellen Medikamenten unbedingt vermieden werden muss, werden Untersuchungen in einer geschützten Umgebung durchgeführt. Dies bedeutet, dass häufig nur wenige Milligramm einer Arzneimittelverbindung unter anspruchsvollen Bedingungen abgewogen werden.

Die neue Waage ist zudem benutzerfreundlich, da sie nur eine kleine Stellfläche auf dem Tisch benötigt und über eine neue Benutzeroberfläche verfügt, bei der Benutzer ähnlich wie bei einem Smartphone über das Display wischen und Tasks programmieren und ausführen können. Ein integriertes Resultat-Notepad vereinfacht die Dokumentation und ermöglicht es Benutzern, Kommentare zu hinterlegen. Individuelle Methoden können über Symbole gespeichert und aufgerufen werden, um Zeit zu sparen und die Prozesssicherheit zu verbessern.

Zu den weiteren Designvorteilen der XPR zählen eine neue einfach zu reinigende Waagschale und USB-Datenübertragung zum schnellen Export von Taskparametern oder Resultaten. Durch das Konzept mit zwei Bildschirmen kann der Haupt-Touchscreen an der am besten geeigneten Stelle für die Bedienung aufgestellt werden.

XPR-Mikrowaage.

Insgesamt bieten die produktivitätssteigernden Funktionen der XPR und ihre wiederholbare Genauigkeit im Mikrobereich eine neue Ebene der Produktivität für Unternehmen, die mit kleinen Probenmengen arbeiten.

Erfahren Sie mehr darüber, wie XPR Waagen das Wägen im Mikrobereich vereinfachen und jedes Mal gültige Resultate sicherstellen.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Effizienz und Leistung

Die neue Pioneer mit vielen Funktionen zum intelligenten Betrieb in Ihrem Labor. Mit antistatischem Stab zur Erdung. Weitere Informationen über die Waagen Pioneer PX

 

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Quadrupol-Massenspektrometer PrismaPro®
Mit dem PrismaPro bietet Pfeiffer Vacuum ein Quadrupol-Massenspektrometer für die qualitative und quantitative Gasanalyse sowie zur Lecksuche an.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Perfekte GCMS-Ergebnisse dank Shimadzu NX-Technologien
Shimadzu erweitert die Singlequad- und Triplequad-GCMS um den Gaschromatographen GC-2030. Damit werden Analysen präziser, Wartungsarbeiten vereinfacht und die Geräteauslastung maximiert.

Zum Highlight der Woche...