Mikrotestplatten aus Glas

Mikrotestplatte für mikroskopische Anwendungen

Hamamatsu Photonics Deutschland GmbH stellt eine neue Mikrotestplatte für Anwendungen im Life-Sciences-Bereich, Drug-Discovery, Biotechnologie sowie z.B. auch für die Fluoreszenz-Korrelations-Spektroskopie (FCS) vor. Die Mikrotestplatten bieten 21 Wells mit je 25 μl nutzbarem Probenvolumen auf einer Fläche von 57,2 x 25,4 mm.

Durch die Verwendung von Glas hoher optischer Güte wird eine sehr geringe Hintergrundfluoreszenz sowie eine hohe chemische Beständigkeit erreicht. Im Vergleich zu Platten aus Quarzglas ergibt dies eine kostengünstige und dennoch hochqualitative Alternative. Geliefert werden die Mikrotestplatten in Einheiten a 10 Stück.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kataloganzeige

Hamamatsu-Photonics Deutschland GmbH

Hamamatsu-Photonics Deutschland GmbH Arzbergerstr. 10 82211 Herrsching www.hamamatsu-news.eu We are pleased to inform you that a new update about Hamamatsu Photonics Europe has been released. In this edition of the magazine, you will...

mehr...
Anzeige

INTEGRA erweitert die Produktfamilie der manuellen EVOLVE-Pipetten

INTEGRA Biosciences erweitert die Produktfamilie der manuellen EVOLVE-Pipetten mit der Einführung einer neuen 16-Kanal-Pipette. Das neue Modell ist ergonomisch gestaltet, um die Produktivität zu steigern und die Handhabung durch den Benutzer zu verbessern, und ist in den Größen 10, 50 und 100 µl erhältlich.

mehr...
Anzeige

Automationsspitzen

Über 300 Automationsspitzen

Thermo Scientific Automationsspitzen sind für nahezu alle Liquid-Handling-Workstations verschiedenster Hersteller erhältlich. Die passgenauen Spitzen stehen für höchste Präzision, außerordentliche Linearität und geringe Variationskoeffizienten.

mehr...