Scout- und Zoom-Imaging

3D-Röntgenmikroskope für hohen Durchsatz

Die neue FPX-Erweiterung für 3D-Röntgenmikroskope der Serie Zeiss Xradia Versa 500 ermöglicht Scans von großen Proben mit hohem Durchsatz und hoher Bildqualität. Mit der FPX-Erweiterung können Ingenieure, Entwickler und Forscher jetzt große Proben zwei- bis fünfmal schneller untersuchen. Und mit den Versa RaaD-Mikroskopobjektiven mit zweistufiger Vergrößerung und Distanzauflösung zoomt der Anwender anschließend mit hoher Auflösung in die Bildbereiche hinein.

Mit der FPX-Erweiterung für Xradia Versa Röntgenmikroskope können Ingenieure, Entwickler und Forscher jetzt große Proben zwei- bis fünfmal schneller untersuchen.

FPX in Verbindung mit Xradia Versa ermöglicht es, ganze Proben über das gesamte Sehfeld mit einem Durchmesser von bis zu 5 Zoll und einem zehnmal größeren Volumen zu analysieren. So lässt sich beispielsweise ein Smartphone komplett scannen, zu einem Prozessor oder einem Batteriemodul zoomen, und abschließend zu den elektronischen Verbindungen oder zur Materialstruktur von Interesse heranzoomen.

Zeiss Xradia Versa mit FPX bietet Funktionen zur Verbesserung des Arbeitsprozesses im Bereich Öl und Gas, in der Medizinprodukteindustrie sowie in den Material- und Biowissenschaften.

Die FPX-Erweiterung ist erhältlich bei Neubestellungen von Zeiss Xradia 510 Versa und Xradia 520 Versa, oder als Upgrademodul für existierende Installationen von 3D-Röntgenmikroskopen der Xradia-Versa-500-Serie.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

The Power of Multiomics

Erfahren Sie in unserem White Paper „Unlocking the Power of Multiomics“ wie die Verknüpfung von Lipidphenotyp und Genotyp geholfen hat Herzkreislauferkrankungen besser vorherzusagen.

mehr...
Anzeige

Imaging

Segmentierung korrelativer Mikroskopiedaten

Die Zeiss ZEN Intellesis-Plattform ermöglicht eine integrierte Segmentierung mikroskopischer 2D- und 3D-Datensätze für den Routineanwender. Sie ist für alle Licht-, Konfokal-, Röntgen-, Elektronen- und Ionenmikroskope von Zeiss erhältlich.  

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Perfekte GCMS-Ergebnisse dank Shimadzu NX-Technologien
Shimadzu erweitert die Singlequad- und Triplequad-GCMS um den Gaschromatographen GC-2030. Damit werden Analysen präziser, Wartungsarbeiten vereinfacht und die Geräteauslastung maximiert.

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite