Für die Raman-Mikroskopie

Patentiertes Kalibrier-Objektiv

Von HORIBA Scientific gibt es jetzt ein patentiertes Kalibrier-Objektiv, das sowohl mit dem kompakten Raman-Mikroskop XploRA als auch mit dem hochauflösenden Raman-System LabRAM HR Evolution eingesetzt werden kann. Es erleichtert die Kalibrierung des Mikro-Raman-Systems und macht es auch einem weniger erfahrenen Anwender leicht, sein Messgerät immer in optimalem Zustand einzusetzen.

Von HORIBA Scientific gibt es jetzt ein patentiertes Kalibrier-Objektiv, das sowohl mit dem kompakten Raman-Mikroskop XploRA als auch mit dem hochauflösenden Raman-System LabRAM HR Evolution eingesetzt werden kann.

Das Objektiv bietet folgende Vorteile:

  • Keine Fokussierung erforderlich – dadurch sind Benutzerfehler oder Abweichungen ausgeschlossen, die bei Methoden auftreten, die eine Scharfstellung im Mikroskop erfordern.
  • Besonders wichtig für die Validierung des Systems: Referenzmaterial, das auf ASTM/NIST zurückgeführt werden kann.
  • Keine Beeinträchtigung der Probe, die gerade analysiert wird – diese kann in ihrer Position verbleiben und wird während der Kalibrierung nicht bewegt.
  • Rückkehr zu exakt derselben Stelle auf der Probe – auch nach der Kalibrierung.

Mehr Informationen finden Sie unter http://www.horiba.com/de/scientific/

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Schnellster Feuchtebestimmer am Markt für Feuchte-/Feststoffgehalt

Der Feuchtebestimmer SMART 6 analysiert den Feuchtegehalt jeder Probe in nur 2 min. Ob nass oder trocken, Feststoff, Pulver oder Suspension – egal! Alle Probenarten werden dank der Kombination Mikrowelle/Halogen schnell und präzise bis zur Gewichtskonstanz getrocknet. Dank der Temperaturkontrolle sind die Messwerte vergleichbar zu den Standardmethoden.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Schnelle automatisierte Lösemittel Extraktion

Das EDGE Extraktionssystem ist ein sequentielles System für die schnelle automatisierte Lösemittel-Extraktion. Damit werden unterschiedliche Proben schnell in nur 5 min. extrahiert. Die Extraktionen im EDGE werden unter Druck und bei erhöhten Temperaturen durchgeführt, was zu einer starken Beschleunigung der Reaktionskinetik führt.

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite