Raman-Mikroskopie

Intuitives Bedienkonzept

Der deutsche Hersteller konfokaler Raman- und Rastersonden-Mikroskope Witec präsentierte auf der Pittcon 2017 in Chicago das Bedienkonzept Suite Five, eine Weiterentwicklung der Bedienoberfläche für Witec-Mikroskope.

Software-Assistent Suite Five

Die Schwerpunkte der Entwicklung lagen dabei auf einem neuen Software-Assistenten, zusätzlichen Funktionen zur Daten-Analyse und einer vereinfachten Hardware-Bedienung und -Automatisierung. Alle Raman-, AFM-, und SNOM-Mikroskope sowie Witecs korrelative Techniken werden durch die Software unterstützt.

Der neue Software-Assistent führt den Nutzer durch die gesamte Messung: von den ersten Einstellungen über die Aufnahme der Daten bis hin zur Analyse und Bild-Erstellung wird der Anwender durch Voreinstellungen und Analyse-Empfehlungen unterstützt. Dadurch wird dem Nutzer der Einstieg in die Software erleichtert und vorhandene Anwendungskenntnisse werden verbessert.

Die neue TrueComponent-Analyse ist eine Nachbearbeitungsfunktion für konfokales Raman Imaging: Automatisch wird die Anzahl der Komponenten in der Probe anhand spektraler Informationen erfasst und im Bild lokalisiert. Durch die TrueComponent-Funktion wird so die Analyse umfangreicher Datenmengen beschleunigt und vereinfacht.

Auch die Hardware-Kontrolle wurde bei Suite Five überarbeitet. Der neue Bedien-Controller EasyLink bietet die Möglichkeit, den motorisierten Tisch, die Weißlichtquelle, die Laserleistung, den Autofokus, die Cantilever-Position und die Objektiv-Auswahl im neuen, automatisierten Objekt-Revolver zu steuern. Unabhängig vom Erfahrungsstand wird dem Nutzer dadurch eine schnell erlernbare und nachvollziehbare Mikroskop-Bedienung ermöglicht.

Anzeige

„Die neue TrueComponent Analyse ist eines der Aushängeschilder der Suite Five. Etwas Vergleichbares gibt es nicht auf dem Markt,“ so Dr. Olaf Hollricher, Geschäftsführer der Entwicklung bei Witec. 

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

12 MP IDS-Kameras für Labor & Medizin

Perfektes Ergebnis selbst bei schwachen Lichtverhältnissen: IDS integriert den hochauflösenden 12 MP Sensor IMX226 von SONY in die nur 29 x 29 x 29 mm großen uEye CP-Kameras. Die neuen Modelle mit GigE- bzw. USB3-Schnittstelle bieten den bewährten Vision-Standard und sind ab Mai 2019 verfügbar.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

LABO Ausstellerporträts

Am 21. Mai 2019 startet in Hannover die Labvolution. Die LABO-April-Ausgabe mit dem großen Messeschwerpunkt erscheint am 26. April 2019 und liegt auch auf der Messe aus.
Zusätzlich zu Ihrer klassischen Anzeigenwerbung können Sie ein Ausstellerporträt buchen und auf Ihren Labvolution-Messestand einladen.

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite