News

BASF startet neue Webseite für nachhaltiges Bauen

Die neue globale Bau-Webseite der BASF mit einem Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit bietet schnell und einfach Zugang zu relevanten Informationen für die Bauindustrie. Sie stellt Produkte und Lösungen des Unternehmens für die verschiedenen Herausforderungen der Baubranche vor.

BASF hat eine neue globale Bau-Webseite mit einem Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit gestartet (www.construction.basf.com). Sie bietet schnell und einfach Zugang zu relevanten Informationen für Vertreter der Baubranche. Die Webseite stellt Produkte und Lösungen der BASF für die verschiedenen Herausforderungen der Bauindustrie vor, die beispielsweise die Lebensdauer von Gebäuden erhöhen und die Ressourceneffizienz und den Klimaschutz verbessern. Sie dient verschiedenen Stakeholdern in der Baubranche als zentrale Plattform für den Austausch von Ideen und Anwendungsbeispielen.

"Nachhaltigkeit ist ein entscheidendes Thema für die Bauindustrie. Chemie spielt eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, Innovationen für nachhaltiges Bauen zu entwickeln", sagt Dr. Tilman Krauch, Leiter des Unternehmensbereichs Construction Chemicals und des Globalen Lenkungskreises der BASF für die Bauindustrie. "Die Webseite ist ein Schaufenster für unsere Bau-Aktivitäten, insbesondere auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit. Unsere Partner aus der Bauindustrie können sich über die Plattform schnell und einfach informieren und ihr Wissen und ihre Ideen austauschen", erklärt Krauch.

Die Bauindustrie gehört zu den wichtigsten Kundenbranchen der BASF. Auf sie entfallen bis zu 10 % des Gesamtumsatzes der BASF-Gruppe. Gemäß der "We create chemistry"-Strategie fokussiert die BASF ihre Geschäfte noch stärker auf die Bedürfnisse der Kunden und treibt nachhaltige Lösungen voran.

Neben Informationen über Branchentrends und Herausforderungen auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit können sich Besucher der Webseite Kundenbeispiele in Form von Videobotschaften anschauen und sich von Erfolgsbeispielen für nachhaltiges Bauen inspirieren lassen. So erzählt zum Beispiel Michael L. Gentoso von U.S. Concrete, wie Green Sense® Concrete, das Leistungspaket der BASF, ihn dabei unterstützte, CO2-Emissionen beim Bau des One World Trade Centers deutlich zu reduzieren und eine höhere Lebensdauer der Baustruktur sicherzustellen.

Besucher, die nach Informationen zum Wohnungs- bzw. Gewerbebau oder zu Infrastrukturprojekten suchen, finden in dem Bereich "Segments and Solutions" BASF-Produkte und -Lösungen in verschiedenen Anwendungen. Dazu gehören Betonzusatzmittel für langlebige Brückenfundamente, Abdichtungssysteme zum Schutz von Dächern vor Wasserschäden und Schaumstoffe, die die Wärmedämmung verbessern und Energiekosten senken.

Nutzer können BASF-Bauexperten weltweit direkt kontaktieren und Informationen zu bevorstehenden Bau-Veranstaltungen finden, auf denen sie BASF-Experten persönlich treffen können.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kohlenstoff-Recycling

BASF investiert in LanzaTech

BASF investiert in LanzaTech, ein Unternehmen, das ein einzigartiges biotechnologisches Verfahren zur Verwendung von gasförmigem Abfall als Rohstoffquelle entwickelt hat. Die Technologie hat laut BASF Potenzial für Anwendungen in der Chemieindustrie.

mehr...

Batteriematerialien

Gründung von BASF Toda America

BASF, der weltweit größte Chemiezulieferer für die Automobilindustrie, hat die Vereinbarung zur Gründung von BASF Toda America (BTA) vollzogen. Als ein weiterer Schritt entlang der BASF-Wachstumsstrategie für ihr Geschäft mit Batteriematerialien...

mehr...
Anzeige

Effizienz und Leistung

Die neue Pioneer mit vielen Funktionen zum intelligenten Betrieb in Ihrem Labor. Mit antistatischem Stab zur Erdung. Weitere Informationen über die Waagen Pioneer PX

 

mehr...
Anzeige