News

BIOTECHNICA 2011 übertrifft Vorveranstaltung

In 30 Tagen startet in Hannover die BIOTECHNICA. "Die BIOTECHNICA präsentiert sich in diesem Jahr besonders stark. Mit Sonderschauen und Fokusthemen wie BioServices oder Lebensmittelbiotechnologie steigern wir die Attraktivität und Qualität der Veranstaltung", sagt Jürgen Fürstenberg-Brock, Leiter Internationale Fachmessen bei der Deutschen Messe Hannover. "Die Resonanz im Markt belegt klar, dass die BIOTECHNICA die europäische Plattform für Biotechnologie und Life Sciences ist."

Die Vorzeichen für die bevorstehende Veranstaltung stehen gut. "Schon jetzt steht fest, dass wir die Ausstellerbeteiligung des Vorjahres deutlich übertreffen werden", fügt Fürstenberg-Brock hinzu. "Mit einem Zuwachs von mehr als 20 Prozent blicken wir zuversichtlich auf die kommende BIOTECHNICA." Mehr als 600 Aussteller aus 26 Ländern werden ihre Produkte, Innovationen und Services in Hannover präsentieren. Die BIOTECHNICA (11. bis 13. 10.2011) wird am Abend des ersten Messetages von Heinz Riesenhuber, früherer Bundesminister für Forschung und Technologie, eröffnet. Im Mittelpunkt der Messe stehen biotechnologische Entwicklungen und Anwendungen in Gesundheitswesen, Lebensmittelproduktion, Industrie und Umwelt, Neuerungen in der Bioprozess- und Bioverfahrenstechnik sowie Bioanalytik. Zudem bietet die Veranstaltung ein großes Spektrum an Dienstleistungen für die Biotech- und Pharmaindustrie. Auch Technologietransfer zwischen Forschung und Industrie spielt in diesem Jahr eine bedeutende Rolle.

Anzeige

Internationale Konferenzen, Sonderschauen und Workshops ergänzen die Ausstellung. Sie sind thematisch miteinander verknüpft und greifen aktuelle Themen auf. Das Spektrum reicht von Biomedizin über Bioinformatik bis hin zu den drei Fokusthemen BioServices, Lebensmittel- und Industrielle Biotechnologie.

Das neue Fokusthema BioServices trifft vom Start weg auf positive Resonanz. Mehr als 100 internationale Aussteller aus dem Dienstleistungssegment haben ihre Teilnahme bereits bestätigt. Der neue Marktplatz führt Pharma- und Biotech-Unternehmen mit hochspezialisierten Dienstleistern für die biopharmazeutische Medikamentenforschung, Wirkstoffentwicklung und Wirkstoffproduktion zusammen. Weitere Informationen im Internet unter http://www.biotechnica.de.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Labor der Zukunft

Startschuss für das smartLAB III

Bei der Labvolution 2019 soll das smartLAB erneut Publikumsmagnet und Highlight der Messe sein. Die Förderung durch das Land Niedersachsen ist jetzt gesichert. Damit fällt der offizielle Startschuss für die Neuauflage des intelligenten Labors der...

mehr...

Im Markt angekommen

Labvolution 2017

Die Veranstalter der Labvolution – der europäischen Fachmesse für innovative Labortechnologien und die Optimierung von Labor-Workflows – ziehen ein positives Resümee: Der Start sei gelungen – die Labvolution befinde sich auf dem richtigen Weg.

mehr...
Anzeige

Raman-Spektroskopie

Metrohm übernimmt B & W Tek

Die Metrohm AG aus Herisau, Schweiz, und B & W Tek aus Newark, Delaware, USA, haben die Akquisition von B & W Teks Spectroscopy Solution Business, B & W Tek LLC, sowie mehrerer ausländische Tochtergesellschaften bekannt gegeben.

mehr...

Pharma 4.0

Auszeichnung für Werum IT Solutions

Werum IT Solutions ist von APAC CIO Outlook als einer der „Top 10 Pharma & Life Science Solution Providers 2018“ ausgezeichnet worden. Der Preis wird an Unternehmen vergeben, die mit technologischen Weiterentwicklungen erfolgreich die...

mehr...