Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Wirtschaft + Wissenschaft> Archiv> Fünfzig Jahre Greiner Bio-One

Tradition trifft InnovationFünfzig Jahre Greiner Bio-One

Die Greiner Bio-One GmbH, Frickenhausen, feiert in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt Laborartikel aus Kunststoff und ist Technologiepartner für Universitäten, Forschungsinstitute sowie die diagnostische, pharmazeutische und biotechnologische Industrie.

sep
sep
sep
sep

Angefangen hat das Unternehmen "Greiner Labortechnik" 1963 in Nürtingen mit den ersten Petrischalen aus Kunststoff. Im Jahr 1974 wurde in Österreich ein weiterer Produktionsstandort errichtet - zunächst ebenfalls für Petrischalen. Mit "VACUETTE", dem ersten evakuierten Blutentnahmesystem mit Kunststoff-Schutzkappe, das ein Vakuum mindestens 18 Monate lang halten kann, gelang Greiner in den 1980er Jahren eine für die weitere Entwicklung richtungsweisende Innovation. Die Entwicklung der weltweit ersten 1536-Well-Microplate im Jahr 1997 brachte ebenfalls einen entscheidenden Durchbruch.

Der Standort Frickenhausen bei Nürtingen bekam 1988 eine der modernsten Spritzgussproduktionsstätten auf 15000 Quadratmetern. Außerdem wurde in eine neue Produktionsstätte in den USA investiert - und aus Greiner Labortechnik wurde 2001 die Greiner Bio-One International AG.

Anzeige

Der Geschäftsbereich "Preanalytics" ist im österreichischen Kremsmünster beheimatet und liefert Komplettlösungen zur venösen und kapillaren Blutentnahme sowie zur Urinentnahme.

Im Fokus des Geschäftsbereichs "Diagnostics" steht die "DNA-Chiptechnologie". Mit dem DNA-Chip CarnoCheck sind beispielsweise Spuren verschiedener Tierarten in Nahrungsmitteln detektierbar. Eine entscheidende Innovation gelang Greiner Bio-One auch mit dem HPV-Test PapilloCheck, der 24 Typen des humanen Papillomavirus (HPV) verlässlich identifiziert und nachweist.

Mit dem Geschäftsbereich BioScience zählt Greiner Bio-One zu den führenden Anbietern von Spezialprodukten für die Kultivierung und Analyse von Zell- und Gewebekulturen sowie von Microplatten für das Hochdurchsatz-Screening, die der Industrie und Forschung schnellste und effiziente Wirkstoffprüfungen ermöglichen. Darüber hinaus entwickelt Greiner Bio-One innovative Biochips für die Genotypisierung.

Die Greiner Bio-One GmbH ist eine Sparte der Greiner Bio-One International AG, die ihren Sitz in Kremsmünster (Österreich) hat. Heute erzielt die Greiner Bio-One International AG einen Umsatz von 364 Millionen Euro und ist mit über 1700 Mitarbeitern, 24 eigenen Niederlassungen und zahlreichen Vertriebspartnern in mehr als 100 Ländern präsent.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Fraktionen nahtlos verpacken und mehr: Meine HPLC tropft

Fraktionen nahtlos verpacken und mehrMeine HPLC tropft

Koppelt man die hochdruckstabile Chip-HPLC an die Tröpfchenmikrofluidik, entsteht eine neue Technologie. Sie vereint die mikrofluidische Welt der Trenntechniken mit der Welt der Tropfenmikrofluidik.

…mehr
Antibiotika-Resistenzen: Lab-on-a-Chip-System für schnelle Medikamenten-Auswahl

Antibiotika-ResistenzenLab-on-a-Chip-System für schnelle Medikamenten-Auswahl

Ein neuartiger Schnelltest gibt innerhalb von dreieinhalb Stunden Auskunft darüber, welches verfügbare Antibiotikum im konkreten Fall noch wirksam ist.

…mehr
Dechema-Preis für Timothy Noël: Skalierbare Chemiefabrik mit Photomikroreaktoren

Dechema-Preis für Timothy NoëlSkalierbare Chemiefabrik mit Photomikroreaktoren

Professor Timothy Noël von der Technischen Universität Eindhoven/NL erhält den Dechema-Preis 2017. Damit werden seine Arbeiten zur kontinuierlichen photochemischen Umwandlung in mikrofluidischen Systemen gewürdigt.

 

…mehr
Organ-on-a-chip

Komplexe Organfunktionen nachgebildetLeber auf dem Chip ersetzt Tierversuche

PD Dr. Alexander Mosig vom Universitätsklinikum Jena erhält den mit 25 000 Euro dotierten Tierschutz-Forschungspreis des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft. Der Preis würdigt die von dem Forscher und seiner Arbeitsgruppe entwickelten Biochips, die komplexe Organfunktionen nachbilden - und Tierversuche beschränken helfen.

…mehr
Schematic of the working principle of a standard magnetic biosensor

Recent Advances inMagnetic Microfluidic Biosensors

Scientific research, driven by the promise for miniaturization and integration of complex laboratory equipment on inexpensive, reliable, and accurate devices, has successfully shifted several analytical and diagnostic methods to the submillimeter scale.

…mehr
Anzeige

Mediadaten 2018

LABO Einkaufsführer

Produktkataloge bei LABO

Produktkataloge zum Blättern


Hier finden Sie aktuelle Blätter-Kataloge von Herstellern aus der Branche. Einfach durchblättern oder gezielt nach Stichwort suchen!

Anzeige

LABO Web-Guide 2016 als E-Paper

LABO Web-Guide 2016

Web-Guide 2016


- Stichwortregister

- Firmenscreenshots

-Interessante Webadressen aus dem Labor

Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

LABO bei Facebook und Twitter