Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Wirtschaft + Wissenschaft> Archiv>

Neue Investorengruppe bei Microdispensing

zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

GeschäftsentwicklungNeue Investorengruppe bei Microdispensing

Vermes Microdispensing, führender Hersteller innovativer Mikrodosierlösungen und –systeme für Klebstoffe, Silikone, Fette, Lösungsmittel und andere Flüssigmedien, gibt eine neue Investorengruppe sowie den Ausbau seiner Geschäftsaktivitäten bekannt. In enger Zusammenarbeit haben der neue Investor, CCTC aus der Provinz Guangdong, China und Jürgen Städtler, CEO der Vermes Microdispensing, ein neues strategisches Geschäftskonzept vorgestellt, das sowohl den Kunden und Partnern als auch der Belegschaft von Vermes Microdispensing langfristiges Wachstum garantiert.

sep
sep
sep
sep

Jürgen Städtler, CEO und Geschäftsführer der Vermes Microdispensing erklärt: “Wir freuen uns, dass wir die ChaoZhou Three-Circle (Group) Co.; Ltd. (CCTC) als unseren neuen, langfristigen Gesellschafter begrüßen dürfen. Mit ihnen als Partner werden wir unser Geschäft weiter auszubauen und die Anforderungen unserer Kunden optimal erfüllen. Wir befinden uns inzwischen im 7ten Geschäftsjahr und das starke Wachstum der Vermes Microdispensing ist die Basis für unseren Erfolg von Morgen.”

Anzeige

Das Unternehmen weist ein deutliches Umsatzwachstum sowie einen kontinuierlichen Ausbau seiner weltweiten Standorte auf. Außerdem verzeichnete es einen starken Zuwachs an internationalem Fachpersonal, mit einem Wachstum von 30 Prozent allein in seinem Forschungs- und Entwicklungsteam. Mit Jürgen Städtler, der weiterhin die Vermes Microdispensing als Geschäftsführer leiten wird, kann das Unternehmen im Rahmen der neuen Investorenregelung und mit dem Zugang zu neuem Eigenkapital die ehrgeizigen Entwicklungspläne für neue, hoch innovative Produkte beschleunigen.

Zhang Wanzhen, CEO von CCTC meint: “Die Möglichkeit in Vermes Microdispensing zu investieren war für uns sehr attraktiv. Überzeugt haben uns vor allem die einzigartige, weltweit anerkannte fachliche Expertise und das erfolgsversprechende Geschäftsmodell. Die gleiche Sichtweise bei wichtigen strategischen Themen ermöglicht eine enge Zusammenarbeit mit Vermes Microdispensing. Wir freuen uns darauf, das Unternehmenswachstum auf viele Jahre hinaus zu unterstützen und zu stärken.“ Er fügt hinzu: “Vermes Microdispensing verfügt über hochtalentierte High-Tech-Experten und die Firmenkultur eines jungen und schnell wachsenden Unternehmens. Eine gute Grundlage für die Entwicklung von neuen Portfolios an Systemlösungen, das uns neue Marktsegmente erschließen wird und es uns ermöglicht bei weltweit führenden Unternehmen die Produktionsprozesse voranzutreiben.”

Jürgen Städtler, CEO der Vermes Microdispensing, bemerkt abschließend: “Durch die neue Geschäftsbeziehung mit CCTC werden wir schon im kommenden Jahr mehrere innovative Produkte auf den Markt bringen.”
Die rechtliche Transaktion der Transformationsakquisition hat alle behördlichen Genehmigungen erhalten und ist kürzlich erfolgreich zum Abschluss gelangt und wirksam in Kraft getreten. Die Konzernzentrale der Vermes Microdispensing wird weiterhin in Otterfing bei München bleiben. Der Umzug in ein neues, eigenes Firmengebäude ist geplant.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Micro-Components: Kleine Reaktoren, schnelle Fertigung

Micro-ComponentsKleine Reaktoren, schnelle Fertigung

Gefährliche Stoffe lassen sich in Mikroreaktoren sicher herstellen. Janine van Ackeren und Marion Horn*) Hochwertiges Nitroglyzerin wissen viele Patienten zu schätzen: Es hilft rasch bei Schmerzen und Engegefühl in der Brust. Das Medikament wird zur Vorbeugung und Behandlung von Angina pectoris eingesetzt.…mehr
Mikrodosiersystem mp6-JET: Mikrodosieren wird jetzt mobil

Mikrodosiersystem mp6-JETMikrodosieren wird jetzt mobil

Der mp6-JET eröffnet mit seinem speziell für mobile und medizinische Anwendungen ausgelegten System neue Möglichkeiten im Bereich der Mikrodosierung. Das Mikropumpen-basierte System erlaubt durch die pulsgenaue Steuerung Einzelvolumina vom Sub-µl- bis in den µl-Bereich, und zwar über eine Distanz von bis zu 80 mm, berührungslos zu dosieren.

…mehr
Drug-Delivery-Pumpe: Osmotische Mikropumpen

Drug-Delivery-PumpeOsmotische Mikropumpen

Ein neues Verfahren für die Mikrodosierung hat Acuros entwickelt. Die Technologie beruht auf dem Prinzip der Osmose und verzichtet vollständig auf mechanische und elektronische Komponenten. Im Gegensatz zur herkömmlichen Osmose können Mikropumpen von Acuros konstante Flussraten von wenigen Nanolitern bis zu vielen Mikrolitern pro Minute weitgehend unabhängig vom Gegendruck der Anwendung erzeugen.

…mehr
Mikrofluidische Funktionsmodule: Funktionsmodule für die Mikrodosierung

Mikrofluidische FunktionsmoduleFunktionsmodule für die Mikrodosierung

So unterschiedliche Anwendungsbereiche wie Lab-on-a-Chip oder Laborautomation stellen hohe Anforderungen an die Eignung und Funktionssicherheit der in der Mikrodosierung eingesetzten Komponenten. HNP Mikrosysteme stellte auf der Analytica 2010 Funktionsmodule vor, die einige der wichtigsten Komponenten eines mikrofluidischen Aufbaus miteinander verbinden.

…mehr
Funktionsmodule: Mikrodosierung in der  Analysetechnik und Biotechnologie

FunktionsmoduleMikrodosierung in der Analysetechnik und Biotechnologie

So unterschiedliche Anwendungsbereiche wie Lab-on-a-Chip oder Laborautomation stellen hohe Anforderungen an die Eignung und Funktionssicherheit der in der Mikrodosierung eingesetzten Komponenten. HNP Mikrosysteme stellte auf der analytica 2010 Funktionsmodule vor, die einige der wichtigsten Komponenten eines mikrofluidischen Aufbaus miteinander verbinden.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Mediadaten 2018

LABO Einkaufsführer

Produktkataloge bei LABO

Produktkataloge zum Blättern


Hier finden Sie aktuelle Blätter-Kataloge von Herstellern aus der Branche. Einfach durchblättern oder gezielt nach Stichwort suchen!

Anzeige

LABO Web-Guide 2016 als E-Paper

LABO Web-Guide 2016

Web-Guide 2016


- Stichwortregister

- Firmenscreenshots

-Interessante Webadressen aus dem Labor

Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Nichts mehr verpassen!

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

LABO bei Facebook und Twitter