LAR Process Analysers AG, Berlin

Oliver Rothe neues Vorstandsmitglied

Der Aufsichtsrat der LAR Process Analysers AG hat Oliver Rothe (41) in den Vorstand des Unternehmens berufen. Seit Anfang des Jahres ist er für die weltweiten Vertriebsaktivitäten der LAR AG zuständig und übernahm in seiner Funktion auch die Verantwortung für die internationalen Tochtergesellschaften und Beteiligungen.

Oliver Rothe ist neues Vorstandsmitglied der LAR Process Analysers AG.

Oliver Rothe verantwortet bereits seit Ende 2013 das Exportgeschäft der LAR AG. Zuvor war er sieben Jahre als Vorstand und Geschäftsführer bei mehreren Technologieunternehmen tätig und verfügt über umfangreiche internationale Expertise in den Bereichen Finanzen und Vertrieb.

Mit der Berufung von Oliver Rothe zum Vorstand wurde das Vorstandsteam der LAR AG auf zwei Personen erweitert. Mit diesem Schritt hat die LAR AG die Weichen für den anstehenden Generationswechsel gestellt. Es ist vorgesehen, dass der bisherige Alleinvorstand und Unternehmensgründer, Dr. Werner Arts, nach Auslauf seines Vorstandsmandates Mitte 2017 in den Aufsichtsrat wechseln wird.

Die LAR AG ist führender Anbieter von Online-Analysatoren zur Bestimmung von Summenparametern wie TOC in Wasser. Einsatzgebiete der am Standort Berlin entwickelten und produzierten Analysatoren sind die industrielle Prozessüberwachung und Abwassertechnik sowie Reinstwasseranalytik für Dampf und Kondensat. Als Ausrüster zahlreicher Weltmarktführer in den Branchen Chemie und Petrochemie verfügt die LAR AG über eine weltweit etablierte Vertriebs- und Serviceorganisation mit Standorten und Partnern in mehr als 50 Ländern.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Schnellster Feuchtebestimmer am Markt für Feuchte-/Feststoffgehalt

Der Feuchtebestimmer SMART 6 analysiert den Feuchtegehalt jeder Probe in nur 2 min. Ob nass oder trocken, Feststoff, Pulver oder Suspension – egal! Alle Probenarten werden dank der Kombination Mikrowelle/Halogen schnell und präzise bis zur Gewichtskonstanz getrocknet. Dank der Temperaturkontrolle sind die Messwerte vergleichbar zu den Standardmethoden.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Schnelle automatisierte Lösemittel Extraktion

Das EDGE Extraktionssystem ist ein sequentielles System für die schnelle automatisierte Lösemittel-Extraktion. Damit werden unterschiedliche Proben schnell in nur 5 min. extrahiert. Die Extraktionen im EDGE werden unter Druck und bei erhöhten Temperaturen durchgeführt, was zu einer starken Beschleunigung der Reaktionskinetik führt.

Zum Highlight der Woche...