Forschen mit modernen Analysegeräten

Programm für wissenschaftlichen Nachwuchs

Shimadzu lädt junge Naturwissenschaftlerinnen und Naturwissenschaftler aus ganz Europa ein, sich mit ihrem Forschungsthema um einen Laborplatz für die eigene Forschungsarbeit zu bewerben.

Shimadzu lädt bereits zum siebten Mal junge Forschende aus ganz Europa ein, sich im Rahmen des Studenten-Programms „lab4you“ um einen Laborplatz für die eigene Forschungsarbeit zu bewerben. Die Forschenden haben in der „Shimadzu-Laborwelt“ in der Europa-Zentrale in Duisburg die Möglichkeit, ihre kreativen Forschungsansätze zu verfolgen und mit modernem Labor-Equipment zum Ergebnis zu führen. Auf 1.500 qm stehen dort modernste analytische Geräte aus der HPLC/UHPLC, SFC und GC sowie Massenspektrometrie, MALDI, Spektroskopie (UV, IR, FTIR, ICP) und Materialprüftechnik zur Verfügung.

© Shimadzu

„Die großzügige Laborumgebung mit ihren hochwertigen Systemen unterstützt den wissenschaftlichen Nachwuchs ideal, seine Forschungsansätze und Innovationen voranzubringen“, sagt Björn-Thoralf Erxleben, Leiter des Shimadzu European Innovation Center. „Themen, die im Lab4you-Programm untersucht wurden, reichen von neuen UHPLC MS-MS-Methoden für Batterieforschung, über Metaboliten von Arzneimitteln in Pflanzen oder dem Bruch- und Ermüdungsverhalten von kohlefaserverstärkten Kunststoffen bis hin zur Entwicklung neuer Methoden für die therapeutische Medikamentenüberwachung.“ Nachwuchskräfte aus Österreich, Italien, Polen und Deutschland, die am Anfang ihrer beruflichen Karriere und ihrer professionellen Entwicklung stehen, haben hier ihre Forschung vorangebracht.

Anzeige

Das Lab4you-Programm ist an das Shimadzu European Innovation Center angebunden. In diesem Programm sollen Wirtschaft und Wissenschaft zusammengeführt werden und mit Universitäten in ganz Europa neue Analytik-Lösungen für morgen, d.h. neue Methoden, Instrumente, Techniken und Softwarelösungen, entwickelt werden.

Bewerbungen mit Forschungsthema bis Ende Oktober
Interessierte können sich in englischer Sprache mit einem kurzen Abstract der Forschungsarbeit unter www.shimadzu.eu/lab4you bis zum 31.10.2021 bewerben. Der Laborplatz steht für die Dauer der Forschungsarbeit bereit. Voraussetzung für eine Teilnahme am „lab4you“-Programm ist ein abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium, ein „anregendes“ Forschungsthema und Vorkenntnisse in der Analysetechnik. Das Angebot richtet sich an Master- und Promotionsstudiengänge sowie Postdocs aus allen wissenschaftlichen Bereichen, in denen instrumentelle Analytik oder Materialprüftechnik eine Rolle spielen. Eine interne Jury entscheidet über die Vergabe des Laborplatzes.

Interessierten Universitäten kann Shimadzu eine Auswahl von Werbemitteln bereit stellen, die ausgelegt oder an potenzielle Teilnehmerinnen und Teilnehmer verteilt werden können.

Quelle: Shimadzu

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige