Umstrukturierung bei Waldner

Tochtergesellschaften gestärkt

Die Waldner-Gruppe in Wangen im Allgäu richtet ihre interne Organisation neu aus.

So wird die Waldner Holding künftig zum internen Dienstleister für die Gruppe. Die Tochtergesellschaften Hermann Waldner, Waldner Laboreinrichtungen (beide Wangen) und Hohenloher Spezialmöbelwerk Schaffitzel (Öhringen) werden in ihrer Eigenständigkeit gestärkt und selbstständig geführt. Durch diese Maßnahme sollen Entscheidungswege verkürzt und auf Entwicklungen der Märkte und der Produkte schneller reagiert werden können.

Helmut Hirner, bisheriger Geschäftsführer der Waldner Holding, verlässt das Unternehmen zum 30.09.2015. In der neuen Struktur als Holding für interne Dienstleistungen wurde Stephan Schaale, im Unternehmen seit langen Jahren als kaufmännischer Leiter tätig, zum Geschäftsführer berufen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Sicherheitsschrank

Platzsparend durch Vertikalauszug

Auf der diesjährigen A+A in Düsseldorf präsentiert asecos seine neueste Entwicklung zur sicheren Gefahrstofflagerung: Die V-Line. Der Sicherheitsschrank mit Vertikalauszugstechnik ermöglicht bequemen Zugriff auf gelagerte Gefahrstoffe von zwei...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

LABO Ausstellerporträts

Am 21. Mai 2019 startet in Hannover die Labvolution. Die LABO-April-Ausgabe mit dem großen Messeschwerpunkt erscheint am 26. April 2019 und liegt auch auf der Messe aus.
Zusätzlich zu Ihrer klassischen Anzeigenwerbung können Sie ein Ausstellerporträt buchen und auf Ihren Labvolution-Messestand einladen.

Zum Highlight der Woche...