VDI-Fachkonferenz "Prozessanalytische Messtechnik in der Chemieindustrie"

Prozessanalysentechnik

Hersteller von Prozessanalysentechnik müssen möglichst optimal auf die Kundenbedürfnisse abgestimmte Messtechnik entwickeln. Einen Überblick über die Anwendung neuer Messtechniken und Erfahrungsberichte über den Einsatz der Prozessanalysentechnik im Betrieb gibt die 3. VDI-Fachkonferenz "Prozessanalytische Messtechnik in der Chemieindustrie", die das VDI Wissensforum veranstaltet. Am 26. und 27. Februar 2013 diskutieren unter der fachlichen Leitung von Dr. Michael Zöchbauer , Leiter Forschung und Entwicklung der Sick Maihak GmbH, in Frankfurt am Main, Fachleute aus der Prozessindustrie über aktuelle Konzepte.

Die Prozessanalysenmesstechnik zum Bestimmen der funktionalen Sicherheit, die Streulichtmesstechnik und die Entwicklung der Quanten-Cascaden-Laser-Spektroskopie sind einige der Themen, die in der Mainmetropole diskutiert werden. Am Vortag der Konferenz, dem 25. Februar 2012, bietet das VDI Wissensforum ein Spezialseminar zum Thema „Kalibrierung in der Prozessanalytik“ an. Konferenz und Spezialtag können gemeinsam zu einem reduzierten Kombipreis gebucht werden.

Anmeldung und Programm unter http://www.vdi.de/Prozessanalysentechnik.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Sauerstoffmessung in Aquakulturen

Allzeit bereit

Um eine nachhaltige Aquakultur zu gewährleisten, ist eine kontinuierliche Messung der die Wasserqualität bestimmenden Parameter erforderlich. Unter anderem müssen Sauerstoff und Trübung präzise gemessen bzw. geregelt werden.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite