Diese Seite empfehlen:
An (E-Mail Adresse des Empfängers)
Ihr Name (Optional)
Von (Ihre E-Mail Adresse)
Nachricht (Optional)
Datenschutz-Hinweis: Die Mailadressen werden von uns weder gespeichert noch an Dritte weitergegeben. Sie werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Partikelanalysator mit weitem Messbereich

Kompaktes Laser-Partikelmessgerät

Fritsch bietet Laser-Partikelmessgerät-Varianten für gängige Messungen sowie für Messaufgaben, bei denen ein erweiterter Messbereich von 0,01 – 3 800 μm erforderlich ist.

© FRITSCH

Die „ANALYSETTE 22 NeXT Micro“ eignet sich für alle gängigen Messaufgaben von 0,5 – 1 500 μm und das Gerät „ANALYSETTE 22 NeXT Nano“ mit besonders weitem Messbereich von 0,01 – 3 800 μm für Messungen mit hoher Genauigkeit und Empfindlichkeit bei kleinsten Partikeln. Nach Angaben von Fritsch ist die leistungsfähige Dispergiereinheit leicht zu bedienen, praktisch verschleiß- sowie wartungsfrei und lässt sich rückstandslos spülen. Als weitere Vorteile der „NeXT“-Generation-Geräte werden genannt, dass der Messablauf äußerst flexibel über SOPs programmierbar ist und die Messzeit meist unter einer Minute liegt. Zusätzliche Parameter wie Temperatur sowie pH-Wert bei der Nass-Dispergierung werden erfasst.

Dank Verzicht auf Ventile und bewegliche Dichtungen im Probenkreislauf entstehen keine Toträume, und Probenmaterial kann sich nicht festsetzen. Eine leistungsstarke Zentrifugalpumpe mit regelbarer Geschwindigkeit verteilt die Probe gleichmäßig im gesamten Kreislauf und bewirkt gemäß Herstellerangaben eine stabile Messung. Für agglomerierende Proben lässt sich eine Ultraschall-Box (im Bild links) in den Probenkreislauf einfügen. Für Testmessungen kann eine Probe eingesendet werden. Der Einsender erhält dann ein genau dokumentiertes Analyseprotokoll. Nähere Informationen hierzu können beim Hersteller erfragt werden.

Anzeige

Quelle: FRITSCH

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite