Umweltforschung

Isolierung von RNA und DNA aus Bodenproben

Umweltforscher sammeln und untersuchen ihre mikrobiellen Proben oftmals in entfernten Standorten und unter extremen Bedingungen. Dabei gilt es immer wieder zwei Probleme zu lösen. Erstens, wie kann man die gewonnene Probe sicher im Originalzustand erhalten, lagern und transportieren und zweitens, wie kann man PCR-Hemmer von DNA und RNA entfernen, um eine anschließende erfolgreiche Downstream Anwendungen zu gewährleisten.

Die Problemlösung ist eine Kombination von LifeGuardTM Soil Preservation Solution und dem RNA PowerSoil® Kit des kalifornischen Unternehmens Mo Bio Laboratories. Und das funktioniert folgendermaßen: LifeGuardTM Soil Preservation Solution, eine bakteriostatisch wirkende Lösung, "friert" den mikrobiellen Inhalt der Böden für den Transport und Lagerung praktisch ein und schützt so die RNA vor Degeneration. Damit ist sogar eine Lagerung oder Transport bei Raumtemperatur ohne Beeinträchtigung der Proben möglich.

Ein ebenso wichtiges Anliegen der Bodenbiologen ist die Entfernung von Inhibitoren aus der gewonnen DNA oder RNA. Verunreinigungen durch Huminsäuren, Polysacchariden oder Polyphenolen führen zu Fehlern oder verhindern Downstream-Anwendungen komplett. Mit Hilfe des patentierten Inhibitor Removal Technologie ® (IRT) wird die Entfernung von PCR-Hemmern aus der endgültigen DNA oder RNA sogar bei schwierigsten Proben erreicht.

Anzeige

Die Kombination von LifeGuardTM Soil Preservation Solution mit dem RNA-PowerSoil ® Kit ist somit ein perfektes System zur Isolierung und Stabilisierung hochwertiger RNA und DNA aus dem Boden.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige